Er hält manchmal die Luft an!

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schnellemelle 23.05.11 - 21:25 Uhr

Hallo,
unser kleiner Tim kam ja 10 wochen zu früh und hatte im KH auch immer wieder diese Atemaussetzer.
Er ist 20 wochen alt und korrigiert ist er 10 wochen alt.
Er macht es nicht mehr so oft, aber es kommt jeden abend vor, wenn er in seiner Wiege liegt und schläft.
Ich weiss immer nicht ob er sich veratmet(wenn es sowas gibt), weil er wie eine solche Atemblockaden hat. Dann nehme ich ihn sofort aus seiner Wiege und beruhrige ihn.

Er macht es auch immer nur wenn er schläft.

Damals wollte ich diesen Monitor, aber wir haben keinen bekommen.
Ich bekomme manchmal richtige Panik :-(

Hatten eure Mäuse das auch , wenn ja wie lange?
Hört es bald auf,oder bleibt das noch eine ganze weile?

Die Kinderärztin weiss auch davon und sagt das es bei den Frühchen normal wäre.

Lg Melle mit ihrer Rasselbande

Beitrag von susa31 24.05.11 - 07:04 Uhr

mir hat der kinderarzt gesagt, das wäre auch bei reif geborenen normal, da würde es aber im grunde nicht kontrolliert. mein sohn (33+0) hatte das auch, wir sind dann nach drei wochen mit coffein heimgegangen und haben das drei monate später im schlaflabor abgesetzt. dort wurde uns dann bestätigt, er hätte normale, altersgerechte atempausen, die nicht besorgniserregend seien
woran merkst du denn, dass dein kleiner aussetzt? wird er schlaff oder grau? mein sohn musste in diesen fälle nicht beruhigt, sondern angestupst werden, damit er aus diesem gar zu tiefen schlaf wieder rauskam.

Beitrag von schnellemelle 24.05.11 - 08:30 Uhr

Hallo, danke für deine Antwort

Ich merke das bei Tim, weil er versucht nach Luft zu schnappen, aber das nicht gleich schafft,nur wenn ich ihn in den Arm nehme.

Er wird nicht grau oder schlaff, das hatte er nur am Anfang im Kh, da hat man ihm auch Coffein gegeben.

Dann hat er wahrscheinlich die Altersgerechten Atempausen.
Werde das noch mal am Fraitag beim Kinderarzt besprechten.

Lieben dank!

Lg melle mit ihrer Rasselbande

Beitrag von susa31 24.05.11 - 20:33 Uhr

bekommt er denn jetzt noch coffein? wenn da eine vorgeschichte bekannt ist, finde ich es ein bisschen zu entspannt, euch ohne monitor oder medikamente nach hause zu lassen.

Beitrag von hertha000 24.05.11 - 13:58 Uhr

Hallo Melle.

Als erstes NACHTRÄGLICH ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG UND VIEL SPASS MIT DEINER RASSELBANDE!!!

Ihr habt keinen Monitor? Und das obwohl Tim Atemaussetzer hat? Geht ja mal gar nicht! Ehrlich, ohne wäre ich mit Tylar damals nicht aus´m KH gegangen und das wußte unser KiA im KH auch und hat uns voll unterstützt!
Wir haben den Monitor dann so mit 9 bzw. 10 Monaten des Nachts ausgelassen, da wir Angst hatten Tylar tut sich mit dem Kabel vom Gerät was. Und da waren die Aussetzer auch schon lange nicht mehr, sondern wir hatten nur noch Fehlalarme!
Sicher ist es bei Frühchen total normal, aber es macht Angst und Panik! Total normale Reaktion von Dir!
Frag doch einfach bei Deinem KiA nochmal nach, denn Du kommst doch des Nachts mit Sicherheit auch nicht zur Ruhe und irgendwann mußt Du ja Kraft tanken...
Da würd ich bei der Krankenkasse aber auch gleichtzeitig nerven, denn können DIE es verantworten das Tim was passiert?

Liebe Grüße und wir wünschen Euch alles Gute und das Ihr bald einen Monitor für Nachts habt.
hertha000 mit Tylar (geb. 30+2 am 30.12.2009)
#winke#winke#winke

Beitrag von backtoblack 28.05.11 - 06:31 Uhr

Hm. Ihr seid schon zu Hause? Hab ich das richtig verstanden?
Meine ist noch im KH, kam 31 und ist jetzt 34.
Sie hat diese Frühchen Abfälle auch noch und mir wurde gesagt, das sei total normal. Allerdings werden die kids doch erst dann entlassen, wenn sie 5 tage abfallsfrei sind.
dein kind hat also keine richtigen apnoen, sondern kurze normale abfälle, die wir auch haben.
wenn es dich beunruhigt kannst du sicherlich angelcare dir besorgen oder nochmal beim kia vorsprechen wegen einem monitor.