Schlechtes Spermiogramm noch hoffnung auf ein kind

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von jenny-maus4788 24.05.11 - 13:40 Uhr

Hallo

Wir haben seit gestern die Ergebnisse des speriogramms erhalten.
bzw er hat dort angerufen .
der arzt meinte das es sehr schlecht aussieht und er quasi unfruchtbar ist das zwar was da wäre aber viel zu wenig und das es höchswahrscheinlich genetisch bedingt wäre da mein freund total kleine hoden hat :-(

gibt es denn überhaupt keine hoffnung für uns auf ein geschwisterchen für unseren kleinen jayden (mein freund ist nicht der leibliche papi)
ich bin zwar echt froh das ich schon mein kleinen habe (war im 3 mon wo ich mit mein freund zusammenkam) aber der wunsch nach ein 2 tes kind ist riesig.

bin total fertig und fühle mich einfach nur leer #schmoll

lg jenny (die nicht weiter weis )

Beitrag von rotes-berlin 24.05.11 - 13:43 Uhr

Ein Spermiogramm ist ja nur eine Momentaufnahme. Meist wird 3 Monate später noch mal ein Kontroll SG gemacht. Da kann es dann schon wieder ganz anders aussehen.

Sollte das nicht der Fall sein, gibt es auch noch andere Möglichkeiten, von TESE oder ICSI bis hin zu Fremdsperma. Ist halt auch immer eine Frage des Geldes.

Viel Glück.

Beitrag von sternenforscher 24.05.11 - 13:49 Uhr

Hi du,
bloss die Hoffnung nicht aufgeben, bei uns war das Spermiogramm auch mies und wir haben Ähnliches vom Doc gehört. Zudem ist bei mir auch nicht alles in Ordnung und mein Mann war mit knapp 40 auch nicht mehr im besten Alter ;-). Es hat trotzdem geklappt und die Maus ist jetzt fast 15 Monate alt.
LG und viel Glück
#winke Tanja

Beitrag von kathy-80 24.05.11 - 14:55 Uhr

Nicht den Kopf hängen lassen!
Wir hatten ein Ähnliches Ergebnis. Nach 3 Monaten auf jeden Fall nochmal ein zweites machen. Wir haben uns nach dem ersten gleich entschieden in eine Kiwu-Praxis zu gehen. Dort wurden wir dann gleich beide untersucht. Spermiogramm immer noch schlecht. Allerdings fangen wir jetzt bald mit unserer ersten ICSI an.
Es gibt immer noch Hoffnung!

LG KAthy

Beitrag von shendresa 24.05.11 - 20:31 Uhr

Hallo...

Du ich kann jetzt nur von uns reden,...
Mein Mann hatte auch ein sehr schlechtes SG. Der Arzt meinte ein 6er im Lotto wäre ein Treffer.
Und was soll ich Dir sagen: Wir haben den Jackpot geknackt.Ich bin in der 7.Woche schwanger...allerdings nach 101 ÜZ...;-)

Wir hatten alles ausprobiert: Orthomol, Tees e.t.c. alles nix geholfen.
Nix hat geholfen...
Einmal Kopf frei gewesen und Bumm hats gefunzelt...#verliebt

Aber ich kann nur von uns reden...bei einigen liegen ja die Ursachen auch noch wo anders.

Egal wie ihr weiter vorgeht...ich wünsche euch alles Glück der Welt...

LG Shendresa mit Krümel inside (7.Woche)