Warum nimmt die Mens so lange Anlauf?Seit Sonntag braunes Blut

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von susi1708 24.05.11 - 17:35 Uhr

Habe mich ja Sonntag so gefreut, dass nach Chlormadinon die Mens eintrudelt....

Begann so wie immer, mit etwas braunem Blut. So, gestern war fast gaaar nix mehr und heute auch nur noch ein bisschen braunes Blut...aber echt nicht der Rede wert...

Hattet ihr das schonmal, dass die Mens so lange Anlauf genommen hat?
Hab jetzt Sorge, dass die richtige Mens gar nicht mehr kommt...soll doch jetzt mit Clomifen anfangen :O(

Beitrag von girl08041983 24.05.11 - 17:44 Uhr

Ich leih dir gern etwas von mir, hab schon wieder Blutungen, dabei hatte ich erst am 13.5. meine Tage bis zum 19.5.

Lg

Beitrag von skorpion1978 24.05.11 - 17:56 Uhr

ich bin auch am warten deswegen musste ich mein op termin für BS verschieben :-[

wenns wenigsten für was positives wäre aber das ist ja jetzt auch ausgeschlossen

dir viel #klee

Beitrag von vanessa-fabian 25.05.11 - 00:56 Uhr

Könnten auch einnistungsblutungen sein, die hatte ich in meiner erstem Ss auch. Bin dann zum Arzt.