Total verunsichert

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kleinmax 24.05.11 - 20:21 Uhr

Hallo!

Seit über 2 Jahren versuchen wir schwanger zu werden.
Sind nun in einer KIWU-Praxis. Anfang April wurde bei mir dort ein TSH-Wert von 5,2 festgestellt. Sonst hormonell , organisch alles i.o.

War nun beim Internisten. Schilddrüsen Ultraschall völlig unauffällig, nach Blutabnahme vor 2 Wochen war der TSH nun bei 3,0.

Schwankt ein TSH-Wert ohne Madikamenteneinnahme? Er ist der Meinung, der Wert ist völlig i.o., auch zum schwanger werden.

Die Kiwu-Praxis sprach von einem Wert um 1.

Was stimmt denn nun?

Bei meinem Mann war das Spermiogramm folgendermassen:

Beweglichkeit a+b = 53%
Morphologie 20% normalgeformt

aber nach 24 h gab es kein einziges bewegliches mehr.

Was ist nun die Ursache für den unerfüllten Kinderwunsch?
Ich oder er, oder wir beide?

Uns wurde jetzt eine IUI angeraten.

Kann es bei dem Spermiogramm tatsächlich auf natürlichem Wege nicht klappen?

Ich danke für Antworten

Beitrag von connie36 24.05.11 - 20:31 Uhr

hi
die menge wäre nciht schlecht zu wissen. 20% normal geformte bei 1 mio spermien wie bei uns, zeitweise, ist was anderes als von 50 mio spermien.
a und b zusammen über 50% ist schon mal ganz gut, ich bin damit mit einer stimulierten iui ss geworden.
wir hatten 8 mio spermien, ingesamt in 3, 5 ml.
bei uns wurde auch nach 20 stunden keine lebenden mehr gefunden....aber bei einer iui muss es auch solange gar nicht leben;-) da das sperma vor dem el abgesetzt wird, hat es schon einen enorm verkürzten weg, und muss nur ncoh das ei befruchten, den rest machen wir frauen...wie immer!:-p;-)
lg und viel glück
conny mit krümel nach iui

Beitrag von kleinmax 24.05.11 - 20:36 Uhr

Es waren mehrere Mio.Spermien, genaue Zahl weiss ich nicht mehr. Bei früherern Spermiogrammen sagte der Urologe was vo 20 Mio.
Heisst es aber, wenn nach 24 h keine lebenden da sind, dass es ohne IUI gar nicht geht?

Beitrag von connie36 24.05.11 - 20:43 Uhr

bei usn hatten sie in mehreren postkoitaltests (wie romantisch auf komando vor dem praxisbesuch sex zu haben:-p) keine lebenden spermien in meinem zervix gefunden, das eine mal hatten wir 15 stunden vorher sex, das andere mal nur 4 stunden vorher.
und doch haben wir mittlerweile 3 kinder. 2 ohne alles, (nach 4 neg. iui´s wurde ich einen monat vor der bs überraschend mit einem "herzlichen Glückwunsch" vom gyn überrascht, und die zweite rutschte im hormon hoch nach der 1. ss hinterher-altersabstand nur 16 monate)
der 3. entstand 10 jahre später mit einer iui. wir hatten damals bei unserer 1. tochter 4 sg´s machen lassen, alle hatten wzischen 11 udn 14 mio spermien, bei keinem war mehr als 15%-25% a und b qualität zusammen.
und doch hatte es 2x gereicht.
hoffnung kann man also immer haben.
lg conny

Beitrag von kleinmax 24.05.11 - 20:50 Uhr

Hallo Conny.
Danke für die Antworten.
Die Hoffnung geben wir niemals auf.
Würde bloss liebend gern eine IUI umgehen.
Das mag vielleicht blöd klingen. doch ich war schon wegen der BS krank geschrieben und müsste nun wieder eine Krankschreibung bringen und dann auch noch aus einer KIWU-Praxis. Wollt eigentlich nicht, dass der Arbeitgeber vom unerfüllten KIWU weiss. Und sollte es bei der ersten IUI nicht klappen, gehts ja wieder los. Ich weiss, dass ist ne blöde Einstellung von mir, aber irgendwie hab ich da ein Problem mit.

Beitrag von connie36 24.05.11 - 20:57 Uhr

ganz ehrlich? die iui ist das harmloseste. krank schreiben musst du dich danach nciht lassen. kannst ja viell. mit einem freien nachmittag kombinieren.
ich musste immer 60km ein weg in die kiwu fahren.
du musst hin um den lh wert zu überprüfen, und um evtl noch einen us machen zu lassen, um die grösse des eies zu messen. wenn der wert dann endlich stimmt, muss dein mann mit, sein bestes spenden, 1 stunde aufbereitungszeit, und dann in 1 min, ist es in dir drin. das war es.
lg

Beitrag von mona-78 24.05.11 - 20:57 Uhr

Hey du ;-)
Bei uns scheint es an beiden zu liegen. Wir üben auch schon 2,5 Jahre und sind seit März in einer KiWu-Praxis. Ich habe nur selten einen Eisprung und die kleinen Schwimmer von meinem Mann leben auch nur 24h. Schön zu lesen das es auch bei anderen so ist. Hab diese kurze Lebenszeit der Spermien hier noch kaum gelesen.
Wir sind nun in der WS zur zweiten IUI. Ich stimuliere mit Puregon auf was ich gut anschlage.
Also keine Sorge eine IUI wird auch bei euch möglich sein ;-)
Achja, bei der IUI werden die Spermien ja noch gewachsen und nur die guten bekommst dann du ;-) wir hatten letzt 40% a und b nach Aufbereitung waren es das dann 82%.
LG mona