Es kann losgehen!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von maike581 28.05.11 - 15:02 Uhr

Hallihallo ihr Lieben!

Bekomme gerade echt übel meine Mens,endlich...

Kann dann ab morgen mit dem Nasenspray anfangen,endlich geht es los,unsere erste ICSI und ich hoffe ich mache alles richitg....

und ich hoffe so das es klappt,wir üben jetzt schon 2,5Jahre und ich bin so froh das sich jetzt endlich was tut,ich weiß auch das viele mehrer ICSI machen müssen damit es klappt,auf der einen Seite hoffe ich das es klappt aber ich habe mich auch schon mit dem Gedanken auseinandergesetzt das es nicht klappen kann...

Hattet ihr viele Nebenwirkungen durch die ganzen Medikamente? oder hielt sich das alles in grenzen?

Wünsche euch allen ein schönes Wochenende, wir feiern gleich erstmal meinen 30igsten Geburtstag,hoffe das Wetter hält

LG
Maike#winke

Beitrag von luk84 28.05.11 - 22:21 Uhr

hallo meike,

erstmal herzlichen glückwunsch (nachträglich?) zum geburtstag.

wir sind gerade auch in der downregulierung zur 1.icsi. bisher nehme ich nur das nasenspray. ich habe davon leichte kopfschmerzen.
ich hoffe dass ich das glück haben darf, dass es beim 1. mal klappt:) wenn es per icsi gar ni cht klappt, das male ich mir jetzt erstmal nicht aus.

ich wünsche dir und deinem mann viel glück:)

Beitrag von niggelsche 28.05.11 - 22:44 Uhr

HAPPY BIRTHDAY, Maike!

habe gerade meine erste icsi hinter mir...leider negativ #schmoll. aber bald geht's mit kryo weiter ;-).

ich hatte fast keine nebenwirkungen gehabt, nur die hcg spritze (brevactid) nach tf hat mich zwei tage umgehauen, aber das ist bei jedem unterschiedlich. pille und nasenspray ist ja eh pille-palle und die stimu mit dem gonal f pen ist echt ein kinderspiel. die nadel des pens ist so dünn, daß man sie fast nicht spürt.

ich wünsche dir viel #klee und drücke dir die #pro,
niggelsche



Beitrag von maike581 29.05.11 - 15:15 Uhr

Dankeschön ihr 2,ich hatte am Montag und gestern haben wir gefeiert...
heute bin ich echt müde :-)
hab das Nasenspray jetzt 2mal genommen und mir war jedesmal danach kurzzeitig übel,oder sind das die Nebenwirkungen vom Alkehol????konnte das jetzt noch nicht so deuten...
bin echt mal gespannt freue mich auf das ganze und insgeheim hoffe ich so sehr das es klappt...

Ich nehme das Metrelef Nasenspray und morgen muss ich mich das erste mal spritzen,hab das noch nie gemacht und hoffe ich mache nix falsch!

@luke84: Ich wünsche dir das es bei euch beim ersten Versuch klappt,wenn du magst können wir uns gerne austauschen!

@niggelsche:
Ach man das tut mir total leid,drücke dir ganz fest die Daumen das der nächste Versuch klappt!
Das hört sich doch schonmal gut an das du kaum Nebenwirkungen hattest,ich hoffe das es bei mir auch so ist,wenn man die Beipackzettel liest dann möchte man am liebsten nicht anfangen :-)
Morgen muss ich das erste mal Spritzen,hab mich bisher noch nie gespritzt!

Wünsche euch noch einen super schönen sonnigen Tag!
LG
Maike