Hoffnungslos???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von kitt80 28.05.11 - 22:03 Uhr

Hallo ihr Lieben,
ich bin neu hier und möchte euch mal meine Situation erklären.Also...nehme seit eineinhalb Jahre keine Pille oder sonstiges zur Verhütung.Versuche jetzt schon seit drei Monaten schwanger zu werden. Bisher hats nicht geklappt.Mein Zyklus ist zwar einigermaßen regelmäßig, achte da jetzt vermehrt drauf. Er liegt meistens bei 36 Tagen.Da mein Mann beruflich viel unterwegs ist,ist das mit dem umsetzen nich so einfach :-( Jetzt sitze ich schon wieder auf heißen Kohlen.Ich habe am 1.5. meine Periode gehabt.Laut Rechner war mein Eisprung am 23..Habe mit meinem Mann am 21. und 22 Gv gehabt.er war aber so abgespannt das er nich bis zum Schluß durchgehalten hat.Nun die Frage:Könnte ich doch, auch wenn es nur ein wenig Sperma war, schwanger werden?Ich hoffe es so.Sonst heißt es für mich nächsten Monat wieder abwarten:-(

Beitrag von mona-78 28.05.11 - 22:31 Uhr

Hallo Kitt,
Du weisst schon das du im Forum für den fortgeschrittenen Kinderwunsch bist. Hier über die Frauen mehr als ein Jahr viele sogar noch viel länger.
Ihr übt erst 3 Monate, also stresst euch nicht so. Ich und mein Mann sind der Meinung das Sex wenn es nicht beide wollen, nicht zum gewünschten erfolgt (Baby) führt. Wir haben auch die heiße Zeit ein zwei mal ausgelassen, weil wir trotz allem noch Spaß am Sex haben möchten. Mein Mann ist selbstständig und da lastet so schon ne Menge Druck auf ihn, den wir dadurch nicht noch verstärken wollten. Also kein Sex auf Krampf bzw nach Uhr. Das kommt früh genug wenn ihr GV nach Plan haben sollt oder eine IUI oder sonst eine Behandlung die im Rahmen des fortgeschrittenen kinderwunsches auf euch zu kommen könnte. Was ich für euch hoffentlich nicht zu trifft.
Also setzt euch nicht jetzt schon unter Druck.
LG Mona

Beitrag von kitt80 28.05.11 - 22:53 Uhr

Sorry stimmt. Hatte die Überschrift nich richtig gelesen. Aber Danke für die schnelle Antwort :-)

Beitrag von mona-78 28.05.11 - 22:55 Uhr

Kein Thema - gerne geschähen ;-) und wie gesagt, versucht den Druck zu vermeiden....und vorallem viel spass beim üben ;-)