Globuli beim Zahnen???

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von ready_manu 29.05.11 - 23:43 Uhr

Hallo,
habe das Gefühl mein Kleiner bekommt die hinteren Backenzähne.
Er leidet sehr und da ich ihm ja nicht permanent Dentinox auf das Zahnfleisch schmieren kann wollte ich mal fragen ob es da nicht Globulis gibt die helfen.

Vielen Dank für Tipps

Manu

Beitrag von celicola 30.05.11 - 05:02 Uhr

Leon bekommt immer Osanit. Die helfen ganz gut (wir sind gerade bei den Eckzähnen und natürlich alle 4 auf einmal :-( ). Wenn er erhöhte Temperatur hat, bekommt er zusätzlich Belladonna.

Es gibt aber für's Zahnen glaub ich auch noch Camomilla.

Beitrag von bonsche 30.05.11 - 06:43 Uhr

hallo manu,

wir geben immer osanit. die helfen bei finn ganz gut ;-)

liebe grüsse, ivi & finn #herzlich

Beitrag von melli2261979 30.05.11 - 07:37 Uhr

Schüssler Salz Nr. 2 hilft bei uns am besten!

Beitrag von hardcorezicke 30.05.11 - 08:09 Uhr

Hallo

Leonie bekommt 4 backenzähne auf einmal.. sie trägt die bernsteinkette und wird noch mit zahnöl eingerieben

LG

Beitrag von romance 30.05.11 - 08:41 Uhr

Huhu,

Emma hatte vier Zähne auf einmal bekommen. Schlimmsten waren die oben, nun sind die oben wieder dran.

Wenn es ganz hart ist, bekommt sie Paracetamol Zäpfchen oder Virbicol. Wenn ich den Eindruch habe, es geht. Da sie am Tage ja eher abgelenkt sind. Dann Chamillo gebe ich in die Milch, Belladonna geht auch.

Aber Osanit, Dentinox half gar nicht.

Was gut ist auch Zahnöl! In der Kemptner Apo kannst du es bestellen oder frag mal deine alte Hebi. Vielleicht weiß sie es ja oder hat es selbst parat bei sich stehen. Wir haben eine Apo, die führt das von de rStadelmann.

LG Netti

Beitrag von kati09 30.05.11 - 09:51 Uhr

Hallo,
wir haben mit Osanit (half nicht), dann mit Chamomilla gearbeitet und wenn es nachts ganz schlimm war mit Weleda Schmerz- und Fieberzäpfchen, Virbocol hat gar nicht geholfen. Als alle 4 Eckzaähne auf einmal kamen habe ich für nachts auch schon mal Nurofensaft gegeben, war aber eher die Ausnahme.
Grüße, Kati