Was tun gegen Blattläuse?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von damnrats1 30.05.11 - 20:48 Uhr

Seit einigen Wochen sitzen ziemlich viele Blattläuse an unserer Rose und unseren Tomaten!!!
Wir haben mal gelesen,dass man sie mit Kaffee besprühen kann,da sie Koffein nicht vertragen.Also habe ich damit gestern angefangen.
Welche Mittel kennt Ihr noch?

Danke für Eure Antworten

Beitrag von cateye82 30.05.11 - 21:09 Uhr

Hallo

Sud aus Knoblauchzehen oder Brennnesseln z.B.

Ich habe mit diesen Hausmitteln aber nie wirklich Glück und mir deshalb was ausm Baumarkt geholt. Hat geholfen und ich komme recht lange damit hin.

LG Susanne

Beitrag von sunshine_82 30.05.11 - 21:51 Uhr

Guten Abend Susanne!

Darf ich mal fragen was du dir gekauft hast? Meines heißt Naturen und ist irgendwie nicht wirklich wertvoll, wenn ich das mal so sagen darf. Denn meine Blattläuse sitzen immer noch auf den Tomaten und die unteren Blätter sind schon alle gelb geworden.. Hab irgendwie das Gefühl das meine Tomaten definitiv kaputt gehen....

Bin gespannt was du benutzt und wie deine Pflanzen aussehen.

LG Sabine

Beitrag von cateye82 31.05.11 - 07:22 Uhr

Hallo

Das ist von Neudorff. Ist ne grüne Flasche und vorne drauf sind so Bilder von den Schädlingen.

Es heißt: Spruzit AF Schädlingsfrei

Meine Pflanzen (Oleander und Schönmalven) sind jetzt wieder frei von Läusen :-)

LG Susanne

Beitrag von dore1977 30.05.11 - 21:30 Uhr

Hallo,

nachdem ich jahrelang alles mögliche biologische Sachen ausprobiert habe musste ich einsehen das ich gezwungen bin die Industrie zu unterstützen und kippe Gift über die "Biester".
Der Baumarkt, Baumschule, Gärtner Deines Vertrauens wird Dir das richtige Mittel geben.

LG dore

Beitrag von muckel1204 30.05.11 - 22:55 Uhr

Der erste Schritt wäre, mal zu schauen ob es Ameisen gibt, denn wo Blattläuse, da auch fast immer Ameisen. Ameisen halten sich nämlich Blattläuse. So sind wir sie los geworden. Ameisenmittel gekauft, drauf und als die Viecher weg waren, ging es auch mit den Blattläusen zu Ende.

LG