Dumme Frage???

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von melina. 30.05.11 - 22:31 Uhr

Hallo, starte jetzt meinen dritten Clomi Zyklus. Habe damit noch keinerlei Erfahrung. Die ersten beiden Zyklen verkürzten sich extrem, der letzte war nur noch 24 Tage lang. Weiß jemand was man dagegen tun kann??? Meine Nachbarin meinte vielleicht mit Progestreon in der 2. Zyklushälfte??

Vielen Dank für eure Antworten#winke

Beitrag von lina1512 30.05.11 - 22:34 Uhr

Hmh...du scheinst eine recht kurze 2.Zyklushälfte zu haben!?! Da könnte Utrogest/Crinone, eben ein Progesteron, in der Tat unterstützend wirken.....

Spreche doch deinen behandelten Doc darauf an...

Ich drücke Dir die Daumen.... ALLES LIEBE...

Beitrag von melina. 30.05.11 - 22:36 Uhr

Danke für deine Antwort. Hast du selber auch Erfahrung damit???

Beitrag von lina1512 30.05.11 - 22:38 Uhr

Ja, ich hatte ebenfalls ClomifenZyklen...sind aber mittlerweile bei der 3ten ICSI angekommen...

Von daher...habe ich schon (leider) e t w a s Erfahrung...

Beitrag von lina1512 30.05.11 - 22:41 Uhr

Aber SushiFan hat recht: Wenn der ES früher war, ist es okay!!!!

Ich bin von einem ES um den 14.Tag ausgegangen.... Sorry, hatte ich vergessen zu schreiben :-)

Beitrag von melina. 30.05.11 - 22:48 Uhr

Danke danke. Dann wünsche ich dir auch viel viel Glück. Also beim letzten Us an Zt 12 sagte der doc ES müsste am Wochenende sein,also 1-2 Tage später.. Also doch lieber Utro???

Beitrag von lina1512 30.05.11 - 22:50 Uhr

...kann man auf jeden Fall versuchen...schadet ja (soweit ich weiß) nicht. Überschüssiges Progesteron nimmt der Körper wohl nicht mehr auf....lieber zu viel als zu wenig...

*Danke* ;)

Beitrag von melina. 30.05.11 - 22:52 Uhr

Aha, ist hier echt hilfreicher sich mit erfahrenen Mädels auszutauschen. Dann werde ich das mal mit meinem Doc besprechen.
Viel Glück wünsche ich euch weiterhin. Hoffentlich sehen wir uns bald im SS Forum wieder..

Beitrag von sushi-fan 30.05.11 - 22:37 Uhr

Die Frage ist, ob durch Clomi dein ES früher kommt und deshalb der Zyklus kürzer ist, oder ob die 2ZH kürzer ist. Wenn die zwischen 12-16 Tagen ist, dann ist es normal. Bei 24 Tagen sollte der ES also zwischen dem 8 und 12 ZT sein, dann wäre es ok.