5. ZT Puregon und Mens

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von pueppi-27 31.05.11 - 12:06 Uhr

Frage an alle Erfahrenen.

Bin im 1. ICSI Zyklus.
Heute ist ZT 5 und ich stimmuliere seit 1. ZT mit 200 IE Puregon.Aber die Mens hört immer noch nicht auf.

Meint ihr das ist noch im Rahmen?
Müsste die Mens nicht eigentlich aufhören durch das Puregon?
Ich mein ja nur wegen der Gebährmutterschleimhaut-die muss sich doch aufbauen können.

Habe morgen den 1. US Termin.
Wäre aber froh über Antworten.

LG Pueppi

Beitrag von sushi-fan 31.05.11 - 12:20 Uhr

Ich würde mir da keine Sorgen machen. Ich hab mit Gonal am 2ZT angefangen und hatte natürlich auch meine Mens und meine GMSH war bei der PU super aufgebaut.

Beitrag von rotes-berlin 31.05.11 - 14:49 Uhr

Es muss doch erstmal alles abbluten. Ist doch ganz normal, dass du deine Mens noch hast.

Beitrag von .destiny. 31.05.11 - 16:26 Uhr

#pro