Haben eure Kleinen Spitznamen????

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zwerg07 31.05.11 - 13:34 Uhr

Hallo,

mal ne kleine Umfrage, interessiert mich halt!!!!!

Unser Kleiner ist bei mir:

"mein Baby"!!!!!!!

Ich glaub so werd ich ihn auch noch rufen wenn er 15 ist, hihihi!!!!#kratz




Beitrag von romance 31.05.11 - 13:38 Uhr

Huhu,

Zicke, Emmi, Emmchen, Motte, Mausi, pampersarsch (wird liebesvoll dann auf den Hintern geklopft und das gesagt). Nicht falsch verstehen;-)
Mausezahn

Denke das reicht, sie bekommt viele kleine Küsschen am Tag. Ob kurz auf em Kopf, auf dem Gesicht oder sonst wo. Einfach kleine Liebkosigkeiten. Damit sie auch weiß,ich werde geliebt auch wenn Mama mal schimpft.

LG Netti

Beitrag von evegirl 31.05.11 - 13:40 Uhr

Zicke würde ich ganz schnell weg lasse.
Meine Nichte wird im Juli 3 und sagt auch schon kleine Zicke oder kleine Hexe. Und das wort Arsch sowieso. Die Kinder merken sich solche Ausdrücke am schnellsten.

Beitrag von romance 31.05.11 - 13:44 Uhr

da gebe ich dir recht, war mir bis eben nicht bewußt. Mann sagt es und denkt nicht darüber nach.

Beitrag von koerci 31.05.11 - 14:04 Uhr

Arsch okay...aber was ist an Zicke schlimm? #gruebel

Beitrag von gyros-komplett 31.05.11 - 13:38 Uhr

Momentan nenn ich ihn Stinkblume, besonders morgens :-D

Beitrag von haruka80 31.05.11 - 13:38 Uhr

Ich komm mir immer vor wie Mutter Beimer....
mein Sohn ist für mich immer : "Häschen" oder "Hasenkind"
Schnuckelchen sag ich aber auch gerne.

Beitrag von fernweh123 31.05.11 - 13:39 Uhr

Moppie #schein

Beitrag von tortenliesel 31.05.11 - 13:40 Uhr

Lina = Kröte

Mattis = Futzi oder Futzemann

Beitrag von ronjaleonie 31.05.11 - 13:42 Uhr

Besser nicht, das macht ein Kind immer kleiner als es ist!!

Ronja heisst meist Knutschkugel oder Ronschi
Svenja heists meist Spatzl oder Svensch

Aber das variiert je nach Tageslaune etc.

LG

Beitrag von irish.cream 31.05.11 - 13:48 Uhr

Brian => Moppel => Muckel
da er im Säuglingsalter einem Michelinmännchen glich.. als sich das verwachsen hatte, wurde aus dem Moppel mein *Muckel* und ist es heute noch!


Amy => Drops => Schnappi
mein Mann sagt Drops, ich sag Schnappi (Schnappschildkröte)..
Freunde sagen A.J. zu ihr (Amy Josephine) - mal schauen ob sich das durchsetzt..

Beitrag von marlene95128 31.05.11 - 13:48 Uhr

Hallo,

Ja es schleichen sich immer wieder unterschiedliche Spitznamen bei mir ein.
Matilda nenn ich oft:
Mausebaby, Tildi, Motte, Schätzchen... #schein

LG Marlene

Beitrag von marzena1978 31.05.11 - 13:49 Uhr

Seit der Schwangerschaft ist und bleibt er unser:

KRÜMEL#verliebt#verliebt#verliebt

Lg Marzena#winkemit Krümel im Bett#verliebt

Beitrag von valo 31.05.11 - 13:50 Uhr

also unsere sophie wird öfter mal "nudel" genannt...eigentlich nur weil sie beim spazieren laufen öfter mal auf den arm wollte und ich dann sagte sie sei eine " faule nudel" :-p

sonst ist sie mein "engel" oder "schatz" #verliebt

Beitrag von schwammerl 31.05.11 - 14:10 Uhr

Hallo,

nenne meine Kleine öfters Minimaus oder auch Schneggerl


LG

schwammerl

Beitrag von dominiksmami 31.05.11 - 14:12 Uhr

Huhu,

wir gehören erst in 3 Wochen zu euch, aber ich mach trotzdem schonmal mit, hoffe das stört nicht *g*


Dominik ist bis heute, wenn wir ganz unter uns sind ( er ist ja schon 10) mein Schatz, Spatzi oder Schatzepummel ( dabei ist er wirklich, wirklich schlank).

Laura hat mehrere Kosenamen, nämlich Mamas Mausi ( meist nur Mausi), Papas Püppchen oder Luise.

Luise deshalb weil sie soviel klettert... da nannte mein Mann sie mal Luis Trenkerin ( wegen Luis Trenker dem Bergsteiger), ich meinte dann nur "wenn schon dann Luise Trenker" und das ist hängen geblieben *g*

lg

Andrea

Beitrag von karina27 31.05.11 - 14:14 Uhr

Hallo

Unser Großer hatte als Baby krümel später dann Wackerle und jetzt Tobi ;-)

Unsere Kleine hat Mausi, Motte,

LG karina

Beitrag von peachii 31.05.11 - 14:14 Uhr

Hallo,

ich nenne sie immer Guppi oder Gurkentier oder selten Motte#winke

Beitrag von melle_20 31.05.11 - 14:16 Uhr

Also die grosse Emi oder Zicke ( da sie momentan total am Zicken ist) und der kleine war schon in der Schwangerschaft das Räuberle .

Die UrOmi nannte ihn immer ganz liebevoll Stinkerle, denn immer wenn wir bei ihr waren hatte er was in der Windel...deswegen das Stinkerle...

Oft sag ich dass nun auch zu ihm, aber einfach weil ich gerade dann in den moment gaz arg an die Uromi denke....

Beitrag von carmen87 31.05.11 - 14:17 Uhr

Hallo,

mein Sohn nennen wir "Quabi" , der Name kommt von meinem Mann und ich weis bis heute nicht wie er darauf kam. Aber meinem Sohn gefällt dieser Name :-)

Beitrag von ephyriel 31.05.11 - 14:43 Uhr

Madlen ist unsere "Stinkelotte"#verliebt

Das war sie schon kurz nach der Geburt und ist sie dann irgendwie immer geblieben.

Die Stinkelotte hat sie übrigens abbekommen als sie sich mit ihrem Säuglingsstinki bist zum Hals hoch vollgesch*** hatte ;-)

"Puuuh! Du bist ja eine kleine Stinkelotte" waren da meine Worte.

Seit her ist sie eine Stinkelotte. Eine LIEBE Stinkelotte #winke

Beitrag von nochmal 31.05.11 - 14:58 Uhr

Hi,

die Jungs heissen: Hübscher oder Monster ;-)

LG

Beitrag von sihf811 31.05.11 - 15:35 Uhr

Knuddelkeks, Gauner, Micky-Maus, Männlein #verliebt oder Mikalein

Beitrag von steffi2408 31.05.11 - 22:37 Uhr

Wir haben auch ein Männlein bzw Männ :-)

Beitrag von havanna0804 31.05.11 - 16:17 Uhr

Schätzele, Knutschkugel, Buddha und/oder Maus1 und Maus2.

Wenn sie nicht richtig essen, dann auch;-):

Klärchen (Lara)

und

Elsbeth (Lisa)

LG Sandra

  • 1
  • 2