Wieviel Milch sollte/darf ein einjähriges Baby trinken ?!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von blacky-82 31.05.11 - 15:04 Uhr

Bin gerade am Abstillen und Ben trinkt nachts um eins, um fünf und um sieben Pre-Milch. Insgesamt ungefähr 500 ml.

Ist das von der Menge her in Ordnung?

Beitrag von rebecca26 31.05.11 - 15:26 Uhr

huhu
natürlich
sie darf davon soviel sie möchte!!
gglg
rebecca

Beitrag von kullerkeks2010 31.05.11 - 15:44 Uhr

Wieso sollte das nicht in Ordnung sein;-)

Mein Kleiner trinkt am Tag noch ca. 400ml 1er Milch...

LG Janine + #baby Jeremy (10Monate)#verliebt

Beitrag von zweiunddreissig-32 31.05.11 - 15:45 Uhr

Von Pre darf er beliebig trinken, wenn er will.
Bei normaler Kuhmilch musst du aufpassen, dass es nicht mehr als 300 ml am Tag werden, inklusive Joghurt, Käse & Co. Sonst sind die kleinen Nieren mit zu viel Eiweiss überlastet. Pre Milch ist in Eiweissgehalt besonders an die kleinen Nieren angepasst.

Beitrag von blacky-82 31.05.11 - 17:24 Uhr

und wie sieht es mit der Aptamil Kindermilch ab einem Jahr aus?

Beitrag von berry26 31.05.11 - 18:18 Uhr

Keine Ahnung aber ich würde für die Flasche bei der PRE bleiben! Diese ist Muttermilchersatz und darf somit ohne Probleme nach Bedarf gegeben werden bis zum Ende des Flaschenalters. Zudem ist sie strenger kontrolliert und somit kann nicht so ein Mist wie Aromen, Zucker etc. zugemischt werden.
Zudem kannst du dann sicher sein, das dein Kind nicht zuviel Milcheiweiß erwischt.

LG

Judith

Beitrag von sarahjane 31.05.11 - 23:37 Uhr

Von Kuhvollmilch(produkten) sollte ein Kind ab 1 Jahr 250 bis 300 ml am Tag verzehren.

Frauen-, Pre- und Einsermilch dürfen (weiter) nach Bedarf gefüttert werden.

Von Kindermilch (Folgemilch 4 oder wie die sich nennt) sollten die Kinder nur 2 Tassenportionen am Tag erhalten (wobei die Kleinen darauf auch verzichten könnten).