Sie isst einfach zu wenig

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von nira2010 31.05.11 - 19:19 Uhr

Hallo ihr

Ich weis bald echt nicht mehr weiter...

Meine Kleine 7 Monate geworden isst meiner Meinung zu wenig

Nachts 5 Uhr 130ml Milch
12Uhr 5 Löffel Milchbrei
16Uhr Gläschen von 220g die hälfte
Und seit dem nichts nur Tee und Wasser :-(
Gegen 22Uhr bekommt sie noch mal Milchflasche und da Trinkt sie dann auch wider 130ml.

Ist doch viel zu wenig oder ???

Beitrag von nira2010 31.05.11 - 19:20 Uhr

Achja...Tee und Wasser bekommt sie nach dem Essen und sie Trinkt am Tag fast 1 Liter davon

Beitrag von ssabrina 31.05.11 - 19:27 Uhr

Wasser gibt den Kleinen auch erst mal Sättigungsgefühl.. die können zwischen Wasser und Mahlzeit noch nicht so ganz unterscheiden, vom Sättigungsgefühl her. Auch wenn Wasser schneller verdaut wird.
Ich denke, etwas weniger Wasser oder auch Tee reichen ja.. vielleicht isst sie dann mehr.

Beitrag von nira2010 31.05.11 - 19:29 Uhr

Danke

Werde es mal so machen ,aber Heute hatt sie erst 300ml Tee getrunken und isst trozdem sehr wenig.Vieleicht das Wetter ??!!*ratlos*