>Frage Handhabung<

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von luk84 31.05.11 - 20:28 Uhr

Ich habe nochmal eine Frage:

Morgen muss ich 225 IE Menogon spritzen das sind ja 3 Flaschen Pulver:

- muss ich dann 3x spritzen? also in jede Flasche Pulver eine Flasche Wasser spritzen

- oder geht das auch, dass ich 1x das Wasser ins 1e Pulver spritze, das ganze dann aufziehe und in das nächste Pulver spritzen, wieder aufziehen ins 3e Pulver spritze und dann erst iniziere?

Weiß nicht mehr wie die Arzthelferin das erklärt hatte. Hoffe ihr könnt mir helfen.

Schönen Abend euch allen noch

Beitrag von gerro2 31.05.11 - 20:36 Uhr

Hallo,
Du kannst und sollst auch alle drei mit einem Wasserflasche mischen. Ich habe 375 iE Menogon mit einer Flasche gemischt, so ist es richtig. Das ist nur Lösungswasser. Also die 1. mischen aufziehen und das Ganze in die nächste Pulverampulle reinspritzen, und so weiter....
Man muß keinen Sieb aus dem Bauch machen #huepf
Gruß

Beitrag von luk84 31.05.11 - 20:39 Uhr

hehe ein sieb ;)

gott sei dank, sonst wäre ich gestorben!!!!!!

Beitrag von gerro2 31.05.11 - 20:42 Uhr

das glaube ich, obwphl ich sie super vertragen habe....dafür aber lange stimuliert, 16 Tage bei der 3.ICSI. Morgen habe ich BT

Beitrag von luk84 31.05.11 - 20:43 Uhr

dann drücke ich dir ganz doll die daumen#liebdrueck lese bestimmt dann morgen hier von dir :)