Fertiger Abendmilchbrei gut?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kugeling 31.05.11 - 20:44 Uhr

Hi!

Dem Ersten habe ich als Abendbrei Schmelzflocken mit Obst und später dann drei Korn mit Obst gefüttert,fand er super und hat es gerne gegessen:-D

Wollte es beim Zweiten auch so handhaben(denn ich bin mir da so unsicher,ob die Fertigmilchbreie so gut sind oder ob da nicht zu viel Zucker usw.drinnen ist#kratz)

Tja,aber der junge Mann verweigert auf ganzer Linie und nun habe ich doch mal den fertigen Grießbrei von Milupa ausprobiert#baby
So schnell kam ich gar nicht mit dem Löffeln hinterher,wie er den "verschlungen" hat;-)

Sind denn nun die fertigen Milchbreie besser oder sclechter wie die selbst angerührten??

Lg

Beitrag von iseeku 31.05.11 - 20:52 Uhr

die fertigbreie sind viel süßer.
der milupa griesbrei enthält folgemilch und es ist auch zucker zugesetzt.

lg

Beitrag von cuxdrillis 31.05.11 - 20:54 Uhr

hi,

ich denke nicht das sie besser oder schlechter sind und geschmecker sind ja auch verschieden. habe immer drauf geachten und vertigbreie ohne zucker gekauf aber ich habe auch noch nie welchen mit zucker gesehen #kratz

wenn er ihn marg dann ist doch alles super.

liebe grüße

Beitrag von gruene-hexe 01.06.11 - 07:00 Uhr

der milupa grießbrei ab dem 4. monat enthält

Traubenzucker, Fruchtzucker und Maltodextrin

Beitrag von dodo0405 01.06.11 - 07:12 Uhr

Ja aber das ist doch kein echter Zucker, sondern gesunder Zucker #rofl

Beitrag von gruene-hexe 01.06.11 - 07:27 Uhr

#kratz Gesunder Zucker..... Na den musste ich gerade erst einmal verarbeiten :-P

Beitrag von angeldragon 31.05.11 - 20:56 Uhr

mir persönlich ist es zu süß

in selbstgekochten ist zwar auch milchzucker aber wenigstens mach ich später wens soweit ist nicht noch zusätzlich kristallzucker rein

hab die milupa pröbchen selbst gefuttert und fand den zwar lecker aber im gegensatz zu meinem eigenen doch sehr sehr süß

Beitrag von cuxdrillis 31.05.11 - 20:57 Uhr

ach so wollte noch da zu sagen das ich immmer die breie ohne milch gekauft hatte und dann mit der milch fertig gemacht habe die sie auch getrungen haben.
hatte von hipp grieß dann 7korn und zum schluß dinkel banane....

Beitrag von thalia.81 31.05.11 - 21:37 Uhr

Unsere Kinderärztin rät dringend von fertigen Milchbreien ab.

Ich habe gar nicht gefragt, warum, da ich ihn eh aus Getreideflocken und Wasser oder Mumi anrühre.

Schätze mal aufgrund der zahlreichen Zusätze und dem Zuckergehalt.

Beitrag von kugeling 01.06.11 - 20:41 Uhr

Na,die hat ja gut reden-und was macht man,wenn die Babys diese Breie nicht mögen?
Reinstopfen wie bei soner Stopfgans:-[ die haben echt manchmal suuuper Tips.....

Beitrag von klaerchen 31.05.11 - 21:56 Uhr

Schau doch einfach mal auf die Packung!
Es gibt Milchbreie, die zusätzlich Zucker haben und auch welche, denen kein zusätzlicher Zucker zugefügt wurde.

Mein Baby bekommt Getreidebrei von Alnatura mit frischer Milch.

Beitrag von na-de06 31.05.11 - 23:20 Uhr

Hi!

Ich denke das muss jeder selber wissen.
Lara mochte ihre Fertigbreie immer sehr sehr gerne :-) Hat aber auch selbst gemachte gegessen.
Ich würde den Brei von Milupa geben wenn dein Kleiner ihn mag. :-)
Den hat Lara auch am liebsten gegessen.
Leider nur bis sie knapp ein Jahr alt wer. Seitdem wird kaum noch was gegessen. Mein Kleinkind wird wird ein Baby ;-)

LG Nadine

Beitrag von muffin357 01.06.11 - 09:27 Uhr

schau auf die Rückseite und überleg mal mit gesundem Menschenverstand, wie 400 (VIERHUNDERT!!!) Kalorien pro Portion Brei zustandekommen -- auch wenn kein Industriezucker oder Kristallzucker zugesetzt ist, sind andere Zucker- und Ersatzstoffe mit den unterschiedlichsten Namen beigesetzt... - letztendlich ist es halt doch eine FOrm von Zucker.

Gut: die Kleinen brauchen wirklich VIEL Kalorien, -- aber nicht soooo viel ...

bei uns gibts zwar auch ab und zu den fertigen von Aptamil, - aber nicht 2 mal am Tag..., das mästet ja.

#winke Tanja