Aufregung schlecht für einnistung ??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von bcis 01.02.06 - 08:26 Uhr

doofe frage von mir#schock aber ich rege mich immer auf, weil alle leute völlig gaga sind, wir bauen gerade um,völlig nervig, der job ist auch nicht ohne... und dazu noch meine dämlack famlie#augen also manchmal reg ich mich so auf, so wie vor 2 tagen, das ich wirklich fix und foxi bin...
und sofort bekomm ich bauchziehen etc.. und dabei üben wir doch für baby

Beitrag von francisunshine1 01.02.06 - 08:33 Uhr

hallo bcis,
das würde mich ja auch mal brennend interessieren....bin nämlich manchmal auch ganz leicht auf die palme zu bringen, so daß ich dann abends von der arbeit heimkomme und total erschöpft bin und wir üben ja auch ...;-)
liebe grüße
francisunshine
#sonne
p.s. wie lange übt ihr schon?

Beitrag von hexe1969 01.02.06 - 09:07 Uhr

Hallo!
Ich kann nur aus persönlicher Erfahrung berichten!
Ich wurde in einem Monat Schwanger (ungeplant) in dem ich
1:Umgezogen bin
2. Mein ex-Vermieter mich völlig sinnlos verklagen wollte
3.Ich noch etliche Überstunden machen musste
Bin schon völlig aus der Haut gefahren wenn nur jemand Hallo zu mir sagte#drache
Jetzt möchten wir gerne noch ein 2.!
Ich setze ja auf das Frühjahr,da haben wir grössere Arbeiten am Haus vor...;-)
Liebe Grüsse Hexe

Beitrag von bcis 01.02.06 - 11:29 Uhr

ja dann ist ja gut, :-p wenn ich hier das gehämmere höre vergeht mir aber auch jede einnistungslust#augen

Beitrag von maximumorange 01.02.06 - 11:57 Uhr

Hallo

es ist so, daß bei Stress, Äger, besonderen Anstrengungen (zB. Leistungssport) ein bestimmtes Stresshormon ausgeschüttet wird, das die Einnistung verhindert.

Deshalb soll man sich auch beim Kindermachen nicht so unter Druck setzten. Viele Leistungssportlerinnen, zB haben Probleme Kinder zu Bekommen, da ihr Körper ständig mit diesem Hormon überflutet wird.

Also, Take it easy, und entspannt Euch!!


LG
Veri#freu