Frage an die Männer betr. Schwangerschaft der Frau

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von dany 01.02.06 - 08:36 Uhr

hallo!

ich hab da mal ne frage: ich bin jetzt in der 26. SSW und mittlerweile auch ein kleines bäuchlein, vormilch und das ganze programm halt.
Mittlerweile hab ich das gefühl dass mein schatz nicht mehr mit mir schlafen möchte.
kuschlen usw. ja - aber mehr nicht.

Ekelt es Männer vor schwangeren? ich meine kann es sein dass die lust einfach vergeht, das frau sich stark verändert?

wie ist es denn bei euch? würd mich mal interessieren wieviel männer das egal ist, und wievielen es genauso geht...

danke scho mal

Beitrag von eifelsonne 01.02.06 - 09:33 Uhr

Versuchs doch einfach mal mit der Suchfunktion, es gibt unzählige Beiträge zu dem Thema.

Mich hat es nie gestört, ich fand den dicken Bauch unheimlich erotisch.

Beitrag von sohvi 01.02.06 - 10:00 Uhr

Hi,
ich bin zwar kein Mann aber ich war 2 mal schwanger. Mein erster Mann fand meinen Bauch wohl auch unerotisch. Wir durften wegen drohender Fehlgeburt keinen Sex in der Schwangerschaft haben aber ich hatte nie das Gefühl, dass meinen Ex das stören würde. Im Gegenteil. Er rührte mich überhaupt nicht mehr an. Es gab auch keine Zärtlichkeiten. Er ist ein Mensch, der sich vor dicken Menschen ekelt. Aber was für ihn schon "dick" ist, ist für andere noch ganz lange schlank. #augen

Der Vater meines zweites Kindes fand meinen Bauch um so erotischer um so dicker er wurde. Wenns nach ihm gegangen wäre, hätten wir jeden Tag Sex miteinander haben können.

Lange Rede - kurzer Sinn. Ich denke das ist von Mann zu Mann verschieden. Manche Männer haben wohl auch Probleme bei der Vorstellung, dass "da drinnen" ihr Baby wächst und haben deshalb keinen Drang mehr danach, mit ihrer Partner zu schlafen.

Ein offenes Gespräch mit deinem Mann würde klären, warum er weniger mit dir schlafen möchte.

Alles Gute
Sohvi

Beitrag von schwanger 01.02.06 - 11:32 Uhr

Hallo Dany,

bin jetzt in der 30. SSW und wir haben auch ein "kleines" Problem mit unserem Sexleben. D.h. mein Schatz hat eher ein Problem mit dem Sex in der Schwangerschaft. #schmoll
Ich habe schon sehr oft die letzten Wochen mit ihm darüber geredet dass es dem Kleinen nicht wehtun kann etc.
Für ein Baby im Bauch fühlt sich der Sex an wie Treppensteigen.
Aber mein Freund ist sehr sensibel und er will nicht wenn da sein Sohn im Bauch heranwächst, er hat sich auch bei einigen männl. Freunden/guten Bekannten erkundigt wie das bei denen so war, eigentlich hatten alle ein Problem mit dem Sex in der Schwangerschaft. Finde ich schon schade, denn wenn man eine risikolose Schwangerschaft hat muss man ja nicht darauf verzichten.
Nun, mittlerweile habe ich es akzeptiert, was bleibt mir auch anderes übrig;-)
Kann ihn ja nicht zwingen#hicks
Wir kuscheln nach wie vor sehr sehr viel und ich denke nicht dass sich Männer vor der Veränderung des Körpers ekeln sondern dass es eher die Angst ist dem Ungeborenen wehzutun.
In diesem Jahr hatten wir z.B. 2 mal Sex, muss aber dazu sagen dass es nicht mehr wie vor der Schwangerschaft ist, da ist halt auch noch jemand dabei und ich kann mich mittlerweile auch nicht mehr so gedankenlos gehen lassen.
Ich denke mir es sind noch einige Wochen und hoffe ab Mai oder Juni (nach Wochenfluss, Unlust nach Geburt etc.) werden wir wieder ein normales Sexleben führen können wie vor der Schwangerschaft.
Ich finde Sex ist ein wichtiger Punkt in einer Partnerschaft aber auch nicht das Wichtigste. Ich weiss ja dass es mal anders lief und dass die Wochen somit gezählt sind.
Ich kann Dir nur raten mit deinem Schatz offen über seine Ängste/Sorgen/Gedanken diesbezüglich zu reden. Vielleicht hast Du ja mehr Glück als ich und kannst ihn überzeugen dass eigentlich nichts dagegen spricht.
Wünsche Dir viel Glück dabei !!!;-)

Liebe Grüsse#liebdrueck

Beitrag von benpaul6801 01.02.06 - 14:25 Uhr

Guten Tag Dany!
Ich bin der Mann einer Schwangeren.Ich nutze ihren Namen hier,also wundere Dich nicht.Meine Frau ist nun Anfang 5.Monats,und ihr Bäuchlein wächst.Ich finde es bestimmt nicht ekelig,eher im Gegenteil.Ich finde im Moment ist es sogar besonders hübsch,das Bäuchlein.
Ich kann nicht genau nachvollziehen wie Ehemänner da so grosse Unterschiede machen können.Meine Frau ist während ihrer Schwangerschaft besonders ausgeglichen und auch sexuell ist es eine neue Erfahrung.Ich gehöre also zu den Männern,die ihre Frauen besonders anziehend finden.Gibt sicher solche und solche.
Mit Freundlichem Gruß
Thomas
Muss den Pc wieder räumen wegen der Urbia-Sucht.