Hi Febis! Bin heut total mies drauf

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caliope 01.02.06 - 08:55 Uhr

Hallo!

Was ist nur los mit mir,.... ich bin heut sooo mies drauf :-( #schmoll #heul
Heut nervt mich echt alles, ... fühlt sich fast so an wie vor meiner Mens: mies drauf, gereizt, keine Lust zu nix,... und so einen nervösen Magen. Was soll ich nur machen!? #gruebel

Hab morgen ET ,.... wahrscheinlich hängt meine laune auch damit zusammen,... ich will einfach nicht nach dem ET entbinden und wieder soooo lange warten müssen #heul
Áusserdem hab ich erst morgen wieder ne Untersuchung und CTG und weiß gar nicht wie weit mein MuMu und so schon ist.
Ehrlich gesagt mag ich momentan gar nicht mehr schwanger sein :-( ich will ins KH und unser Süßes zur Welt bringen ...

ich weiß nicht ob ihr mich versteht, aber vielleicht könnt ihr mich ja trotzdem etwas aufbauen

machts gut
caliope et-1

Ps: Hoffe euch gehts besser, da ja heut unser Monat begonnen hat!!!

Beitrag von jannimami25 01.02.06 - 09:20 Uhr

Hallo caliope,

lass dich mal#liebdrueck!

Ich kann sehr gut nachempfinden was du gerade durchmachst. Meine beiden "Großen" kamen 5 und 8 Tage nach ET auf die Welt und gerade bei meinem ersten (8Tage drüber) war schon eine Einleitung in der Diskussion.
Aber du weißt ja es kann auch ganz plötzlich los gehen. Bei meinem ersten habe ich dann zum Glück in der Nacht noch Wehen bekommen die auch nicht mehr weg gegangen sind und alles ging voran.

Jetzt habe ich schon seit der 30. SSW heftige Senkwehn die mittlerweile auch richtig stark geworden sind. Zwischen der 36 und 38 SSW musste ich mich schonen damit es nicht zu früh losgeht und jetzt??? Jetzt darf unser Mäuschen kommen und es will nicht mehr!#heul

Aber irgendwann kommen sie alle raus, wir können doch schon die Tage zählen bis wir es geschafft haben!#freu

Ich drück dir fest die daumen das es bald losgeht und du nicht über den Termin gehst!#pro

Alles Gute!!!
jannimami+Baby ET-13

Beitrag von tini26 01.02.06 - 09:22 Uhr

Hi Caliope,

och, ich kann Dich doch so gut verstehen, daher #liebdrueck ich Dich jetzt erstmal.

Mein ET ist zwar erst in 10 Tagen (11.2.06) aber ich habe auch keinen Bock mehr. Ich will endlich meine Kleine im Arm halten. Maule auch teilweise nur noch meinen Mann an. Mein Bauch ist so schwer.. ich schlafe beschissen und ich will endlich wissen dass es los geht, damit ich weiss, dass ich es bald hinter mir habe. Ich gehe am Freitag zum FA. Der soll mal ein bisschen nachhelfen. Geht wohl, habe ich mir sagen lasse. Meine KLeine ist auch schon so gross, dass ich auch keine Lust habe, sie über ET zu tragen. Dann hätte ich voll die Panik vor der Geburt. Also ab ET muss was geschehen, so lange hat sie noch Schonfrist.
Jeden Abend dasselbe, ich bekomme Wehen, denke, coooool wenn sie jetzt schlimmer werdne, dann gehe ich ins KH und dann... weg sind sie wieder und ich kann doch schlafen gehen.

naja, ich glaube, Du bist nicht alleine. Gleichzeitig bin ich froh, dass ich meinen Monat erreicht habe und ein Febi Kind zur Welt bringe, ist ein schönerer Monat zum Geburtstag haben - finde ich.

LIebe Grüsse und noch Geduld Geduld Geduld.

Tini und Johanna ET -11

Beitrag von stefmex 01.02.06 - 09:37 Uhr

hi tini,

bin ja gespannt, ob deine johanna oder meine rumpelmaus zuerst 'flüchtet' :-D

bin grad wieder in namensüberlegungen eingestiegen. jetzt stehen lena, lynn, mia oder neele als rufname zur debatte. und florentine als zweitname. mal sehen #freu

wo entbindest du gleich nochmal?

so langsam wir die zeit schon laaaaaang ;-)

sonnigen gruß,
stefanie

Beitrag von stefmex 01.02.06 - 09:26 Uhr

hi,

ich kann dich durchaus verstehen. ich bin zwar mit einer ziemlich komplikationslosen schwangerschaft gesegnet, aber obwohl ich erst in 10 tagen ET habe, hätte ich nix dagegen, wenn die kleine sich etwas eher auf den weg macht.

wache jeden morgen mit leicht mieser laune auf, weil NIX passiert. ich hatte montag eine VU und alles deutet auf geburt hin, mumu leicht offen, gebärmutterhals nur noch 2 cm, alles weich und locker, plazenta ist reif, meine kleine liegt mit dem kopf auf der mumuöffnung... aber nix. hab keine wehen, weder senk- noch irgenwelche und habe das gefühl, die kleine bleibt noch ein paar jahre da drin #augen

naja, wird schon wieder. hey, die #sonne scheint, ich hab mir gestern stoff für den stubenwagen gekauft und mach mich jetzt an das projekt: stubenwagen mit wirkilch hübschem stoff verzieren.

lieben gruß und baldige schöne geburt!

stefanie (39. ssw)

Beitrag von diddlmaus77 01.02.06 - 10:12 Uhr

Hi Du,
ich habe erst am 15.02.Termin,aber seit wochen habe ich Wehen,die mit jedem Mal stärker werden,leider aber immer wieder weggehen.
Ich schlafe auch nicht mehr gut,jedenfalls nicht Nachts....
Heute war für mich um vier die Nacht vorbei.Gestern habe ich meine ganze Wohnung geputzt und nachher werde ich noch die Haufen Bügelwäsche wegmachen...Irgendwie bin ich unruhig #kratz
Naja,mal sehen was der Tag bringt.
Ansonsten bin ich zwar schlapp und habe echt keine Lust mehr-mein Bauchumfang beträgt 130 cm,das Kind wiegt seine 3500 gramm -aber ich sehe das alles nicht sooo eng.Die kommen wann sie wollen,das liegt nicht in unserer Hand.Und da ich meine Tochter vor fünf Jahren erst 15 Tage nach Et bekommen habe,bin ich in Geduldfragen,glaube ich,doch recht geübt.
Was haben wir da nicht alles versucht sie zu locken????

Mach Dir keine Sorgen,sieh das alles nicht so eng.
Denke-solange es dadrin ist,hast Du noch Schonfrist.Genieße diese Zeit,mach Dich nicht verrückt!!!!

Auf eine baldige schöne Geburt und noch eine Restkugelzeit
Diana