Spalte in Bauchmuskeln und kein Bäuerchen nachts!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rosa_hamster 01.02.06 - 09:19 Uhr

Hallo Ihr, gleich FRagen in einem Posting:

1. Ab wann kann man die geraden BAuchmuskeln wieder trainieren? Da entshet doch während der Schwangerschaft so ein Spalt, der größer werden kann, wenn man zu früh anfängt ... so langsam würd ich gern mal wieder normal aussehen nicht wie im 4. Monat!;-)

2. Und kennt Ihr das, das Eure Kleinen nachts kein Bäuerchen hinkriegen? Ich kann ewig wrten, streicheln etc - nix. Ich leg sie jetzt schon immer hin, es bringt eh nix. Aber manchmal hab ich Angst, dass sie sich doch noch mal verschluckt ... Kann man zu müde für ein Bäuerchen sein?#gruebel

Liebe Grüße und Danke für Eure Antworten!!

Katrin mit Karolina (*11.9.2005)

Beitrag von regeane 01.02.06 - 09:46 Uhr

Hi Katrin!

Das mit dem Spalt ist ganz verschieden! In der Rückbildung hat das unsere Hebi überprüft, bevor sie mit uns Bauchübungen gemacht hat... Ich war eine der letzten 2 die entbunden haben, hatte aber keinen mehr, während andere noch so 2-4cm hatten... lass das doch mal von Deiner Hebi oder vom FA überprüfen...
übrigens: Achte bitte drauf, dass Dein Beckenboden beim Bauchmuskeltraining angespannt ist, da diese den Bb sonst sehr belasten!

Ronja bekommt auch tagsüber oft ewig kein Bäuerchen hin... oft klappt es aber, indem ich sie auf den bauch lege! Dann sabbert sie ohne ende und dann kommt das Bäuerchen ;-)... am ehesten hat ein Buerchen eben ne Chance, wenn der Oberkörper aufrecht ist... dann klopf ich inr auf den Rücken und meißt klappt es dann! Und wenn nicht, dann quäkt sie nach ner 3/4 Stunde und sobald ich sie hoch nehme, kommt ein "Bauer" der sich gewaschen hat ;-)

Viel Erfolg!

Liebe Grüße,
Regeane mit Ronja (*30.10.2005)

Beitrag von tati_plus_wuerstchen 01.02.06 - 09:53 Uhr

hallo katrin,

1. du kannst selbst fühlen, ob da noch ein spalt ist: einfach über dem bauchnabel in den bauch drücken, dann merkst du zwei muskelstränge und eben ggf. auch einen spalt. wenn noch eier da ist, solltest du auf keinen fall die geraden bauchmuskeln trainieren, sondern nur tüchtig die schrägen. dann ist der spalt auch bald weg. #freu

2. mein kleiner bäuert auch nachts nicht. dann halt nicht. ;-)

liebe grüße
tati + #baby (6 monate)

Beitrag von twins 01.02.06 - 10:11 Uhr

Hi,
komisch, die ganzen Schauspieler fangen doch sofort mit der Rückbildung an - so wie die immer kurz nach der Geburt ausschauen....ich denke, sooo schädlich kann es nicht sein.

Wg. Bäuerchen.
Habe irgendwo gelesen, das es innerhalb von 30 sek. kommen sollte, wenn nicht, dann nicht.
Wir haben noch folgenden Trick, um es evtl. zu beschleunigen:
Wir legen die Kinder in unseren ausgestreckten Armen und legen es dreimal nacheinander in die Horizontallage und dann wieder hoch an die Schulter. Finde, so kommen die Bäucherchen schneller, bzw. regelmäßiger.

Grüße
Lisa