Stein im Bauch - ist da eine Andere?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Blume 01.02.06 - 09:19 Uhr

Guten Morgen....

wollte eigentlich schon die Nacht schreiben, weil ich so einen Stein im Bauch habe. Folgendes:

Mein Mann war gestern mit einem Arbeitskollegen (der auch ein Kumpel ist) auf Kneipentour. Irgendwann vor Mitternacht kam eine sms von ihm, in der schrieb er:
"Hey Du Süße...was hast Du am kommenden Donnerstag vor?"
Ich war total verdutzt. Zum einen erzählte mein Mann mir ja schon vor Tagen, daß am Donnerstag Besuch in der Firma sei und mit denen sei er dann Abends essen...und zum anderen sprach er seine Affäre (die er im letzten Jahr hatte) immer mit du Süße an :-%
Ich rief meinen Mann an und fragte ihn was die sms soll und das er doch am Donnerstag Besuch in der Firma habe...er tat (oder war es vllt auch) ganz verstört und fragte dann erstmal welchen Tag wir haben und er hätte das mit Donnerstag ja ganz vergessen. Und als ich ihn dann fragte, warum er mich denn fragt ob ich Zeit habe (wir haben Kinder und ich bin ja nun immer zu Hause)...druckste er wieder rum...dann irgendwann meinte er, er wolle mit mir ins Kino...als ich fragte welchen Film...druckste er wieder rum.

Ich weiß nicht ... eben nahm ich mir Geld aus seinem Portemonaie (das ist so ok unter uns - ich sage es ihm natürlich), da finde ich Dollar-Noten aus einem Gogo und Striplokal.

Tja...mein Gefühl sagt mir nichts gutes. Mein Mann liegt jetzt noch ausnüchternd im Bett - keine Ahnung wann er mal zur Arbeit will - sein Poblem.


Was denkt Ihr, wenn Ihr meine Zeilen lest? Und wie soll ich mich weiter verhalten? Wie bekomme ich nun raus, ob die sms wirklich für mich war? Ihn um die Wahrheit bitten und sehen, wie er reagiert? Heimlich sein Handy durchforsten?


Wisst Ihr, sollte er wieder irgendwas im Gange haben, dann war es das für mich - mit so einem Mann will doch keiner leben... auch Kinder haben davon letzendlich doch nichts...


Bitte schreibt mir Eure Meinungen/Tips...
Danke #blume

Beitrag von coppeliaa 01.02.06 - 09:29 Uhr

meine meinung? das sms war für eine andere bestimmt!

wenn du viel glück hast, wars nur eine besoffene geschichte und er hats zwar an irgendjemanden schicken wollen aber nicht ganz so ernst gemeint. für mich klingt diese ganze donnerstag-geschichte aber nach wohl überlegter vorbereitung von langer hand, würde davon ausgehen, dass da entweder schon was im busch ist, oder die vorbereitungen dazu laufen.

dein mann hatte schon einmal eine affaire? wie ist die denn aufgeflogen? was ist dann passiert?

ich würde sagen frag ihn nochmal welchen film er mit dir am donnerstag anschauen will. geht er mit dir tatsächlich ins kino, dann löchere ihn was denn nun aus seinem firmenabendessen geworden ist. geht er nicht mit dir ins kino und sagt 'firma geht vor' dann löchere ihn warum er denn dann das sms geschickt hat.

viel kannst du im augenblick nicht machen, beobachte ihn scharf. geht er abends sehr gepflegt außer haus? ist er am handy erreichbar? wann kommt er von 'überstunden' nach hause?

ergeben sich härtere verdachtsmomente dann stell ihn zur rede. und merke: die katze läßt das mausen nicht....

Beitrag von anila 01.02.06 - 10:27 Uhr

alle vorschläge, die du aufführst sind zwar gut, aber sie hat es sich dummerweise verpatzt.

wäre schreiberin nach besagter sms ruhig gewesen, so wärs bei ihm im sande verlaufen und sie hätte den herrn gatten mit ihrem wissen (1:0 für sie) schööön beobachten können, um zu sehen wie sich diese angelegenheit weiterentwickelt.
aber so... tja, die chance ist vergeben... er weiß bescheid, daß sie bescheid weiß und sie wird nichts weiter erfahren.. nichts erfahren was war, was ist, was kommen wird. pech eben.
muß schön sein, was zu wissen und eben auch nichts zu wissen.
warum nur sind manche frauen so dumm und beginnen gleich zu quaken?


hierzu fällt mir die geschichte vom großvater ein, der alle enterbte, weil er genug gehört hat.
der großvater war nach schwerhörigkeit wieder hörend, aber
niemand wußte davon und somit bekam er von seinen "liebsten" angehörigen die dollsten sachen über sich zu hören.

raffiniertes handeln setzt kluges nachdenken voraus und kein vorzeitiges gegackere.

Beitrag von Blume 01.02.06 - 11:53 Uhr

Danke für Deine Beleidigungen an meine Intelligenz....

Beitrag von anila 01.02.06 - 12:23 Uhr

"aber sie hat es sich dummerweise verpatzt."

"warum nur sind manche frauen so dumm und beginnen gleich zu quaken?"

gefällt dir DAS nicht?

komm, sei nicht so kompliziert!
du ärgerst dich doch selbst, daß du so "unintelligent " warst.
wie soll ich es bitteschön schreiben, daß es dir gefällt?

und ob du es glaubst oder nicht, ja, ich hätte mir für dich gewünscht, daß du etwas schlauer gewesen wärst.
um zu sehen das die ganze sache entweder positiv abgehakt hätte werden können oder du deinen mann in seiner betrügerischen handlung in kürze "überführt" hättest.

ich wünsche dir alles gute.



Beitrag von mili21 01.02.06 - 12:32 Uhr

Na ja, komm! Von jemandem, der in einer emotionalen Stresssituation ist, zu erwarten, dass er taktisch denkt, bißchen viel verlangt. Von außen läßt sich sowas immer gut beurteilen, hm?
Das ist so, wie wenn man sich über den Kandidaten in einer Quizsendung aufregt, weil er die sooo einfache Frage nicht beantworten kann.
Also ich würde auch gleich losgackern, da bin ich sicher,;-)
mili21

Beitrag von anila 01.02.06 - 09:34 Uhr

hallo, ich würde denken, daß sich dein mann verwählt hat, daß er an besagtem donnerstag nicht mit zum firmenabendessen gehen wollte, sondern diesen abend als alibi nutzen wollte, um sich mit der "süßen" zu treffen, um werweißwas mit ihr anzustellen.

Beitrag von sohvi 01.02.06 - 09:50 Uhr

Hi,
finde heraus, ob an diesem Donnerstag wirklich ein Firmenessen geplant ist. Ich denke, dann hast du Klarheit, ob dein Mann dich belügt und betrügt.

Alles Gute
Sohvi

Beitrag von babette35 01.02.06 - 10:02 Uhr

Ich vermute auch, daß da was im Busch ist, sorry. :-(

Find es heraus (wie auch immer) ohne ihn zur Rede zu stellen, er wird sich vermutlich eh rausreden.

Beitrag von dodo0405 01.02.06 - 10:25 Uhr

Meine Meinung?
Er hat die Affäre immer noch.

Bei so einer Sms, was willst du da von uns noch hören? Du weißt es doch eigentlich selbst schon... ich weiß, das tut weh...#liebdrueck
Ich hatte auch mal was mit einem verheirateten Mann. Der hat seiner Frau dann auch mal eine fehlgeleitete Sms geschickt. Die lautete: "Es war saugeil und am liebsten hätt ich noch weiter gemacht".... Er schickte die Sms als sie ihn offiziell in der Arbeit glaubte. Und weißt du was? Er konnte sich rausreden, sie hat es ihm geglaubt. #schock

Mach bitte du nicht den gleichen Fehler. Versuch, heute Abend mit deinem Mann zu reden und erklär ihm, dass du ihm die Ausrede mit der Sms nicht glaubst.

Beitrag von bluehorizon6 01.02.06 - 11:50 Uhr

Also ein mieses Gefühl habe ich auch.

Vermutlich wird das Abendessen nun kurzfirstig abgesagt. Warte es mal ab.

Und zu dem Kino? Wenn er dich ins Kino einladen will, dann habe ich im Kopf welche Filmauswahl da ist und
schlägt wenigsten einen Film vor.

Die Frage nach welchem Tag es sei, hat ja nicht mit damit zu tun das der Geschäftstermin eben Donnerstag ist. Hätte er geschrieben hast du Morgen zeit, dann könnte es ja sein das er sich im Tag vertut, aber so?

Die Dollarnoten würde ich ihm auch zeigen, und den Druck aufbauen.

Alles in Allem eine miserable Situation.

BlueH6

Beitrag von lastpegasus 01.02.06 - 12:21 Uhr

Blume, lass dich mal #liebdrueck.

Ich muss mich leider den anderen anschließen. Da scheint irgendwas im Busch zu sein.
Die SMS war bestimmt nicht für dich, sorry. Nicht wenn er mit nem Arbeitskollegen / Kumpel auf Sauftour war und dir dann die SMS schickt und sich dann mit ner Kinoeinladung rausredet. Das hätte er dich auch zuhause fragen können. Außerdem fällt einem sowas bestimmt nicht bei ner Sauftour ein. ^^
Und zweitens würde er dich doch bestimmt nicht mit "du Süße" ansprechen, wenn er genau so seine Affäre vom letzten Jahr betitelt hat. #schock Das wäre ja im Prinzip eine Beleidigung dir gegenüber. Finde ich zumindest.

Das mit den Dollar-Noten sieht nicht wirklich zu seinem Vorteil aus.

Nun stellen sich mir die Fragen:

Was hat ihm die Affäre damals bedeutet? Was bedeuten du und eure Kinder ihm?
Wie lange ging die Affäre und warum fing er sie überhaupt an? Wie kam es raus, dass er eine Affäre hatte?

Ich könnte jetzt noch mehr Fragen stellen, aber ich glaube die Fragen reichen erstmal.

Ich gebe Blue recht. Das "Firmenessen" wird mit Sicherheit kurzfristig abgesagt. #augen
Alleine die Ausrede mit dem "Firmenessen" (ich glaube nämlich nicht, dass es wirklich eins geben sollte) deutet darauf hin, dass es wirklich schon länger läuft.

Beobachte ihn und finde wirklich heraus, ob tatsächlich ein Firmenessen geplant ist für Donnerstag. Wenn nicht, dann würde ich ihm alles an den Kopf werfen, einschließlich seiner Dollar-Noten aus dem Portmonaie, und dann würde ich eine Erklärung erwarten, die der Wahrheit entspricht. Keine Ausflüchte gelten lassen.

Vielleicht hast du Glück und er war so besoffen, dass er sich nicht mehr an die SMS erinnert bzw. an seine Aussage mit dir ins Kino zu wollen. Dann wäre alles ganz leicht für dich.

Ich wünsche dir ganz viel Glück und Kraft, ich hab so ein Gefühl als ob du die brauchen wirst!

LG und erzähl mal wie es weiter geht!

Alraune #stern

Beitrag von hm 01.02.06 - 12:16 Uhr

Er geht vielleicht zum Essen, will sich aber danach mit "der süßen" treffen. Oder sie als Begleitung mitnehmen. Denn wenn das Essen gar nicht stattfindet und er das erfunden hat, würde er nicht erst jetzt bei ihr nachfragen, was sie Donnerstag vor hat. Dann würde die Verabredung schon klar sein und er deklariert sie Dir als Firmenessen. Er will das Essen und ein Date mit ihr verknüpfen.

Ich könnte :-% weil Du mir so leid tust!

Beitrag von lena84 01.02.06 - 12:24 Uhr

hi blume,

tut mir echt leid für dich! aber für mich scheint die sache auch klar!!!

und ich finde es von dir schon sehr kulant, das du ihm die damalige affäre verziehen hast! bin auch der meinung, das man kämpfen muss wenn man verheiratet ist und kinder hat. man muss eben differenzieren WAS für eine affäre es war (umstände und so, alkohol? mehrmals oder nur einmal??...)

aber wenn so etwas ein zweites mal passiert, dann bin ich auch für eine trennung!!!!! das bringt ja auf lange sicht nichts! und deinen kindern auch nicht, diemerken auch das da was vor sich geht!

stell ihn zur rede und wenn er rumdruggst, dann sag ihm das du an trennung denkst! schrei ihn nicht an oder werde nicht hysterisch! wenn du ganz ruhig bleibst und von enttäuschung und verletzung redest, wirst du eher an ihn herankommen als wenn du ihn direkt angreifst! dann zieht er sich nur zurück und leugnet eh alles!

du kannst doch auch bluffen (blöffen oder wie man das schreibt #kratz) in dem zu sagst:" ich weiß von deiner affäre. und das mit donnerstag und deinem essen hab ich auch rausgefunden, ich hab mich informiert..." da nennst du keine details (weil du die ja nicht weißt) sondern redest nur allgemein! mal sehen was er dann sagt!

lg und alles gute!!!!!! #liebdrueck
lena+connor *20.11.05

Beitrag von manavgat 01.02.06 - 13:42 Uhr

Der Hund hat Flöhe.

Zieh Konsequenzen oder lerne zu leiden ohne zu jammern.

Gruß

Manavgat

Beitrag von Blume 01.02.06 - 13:46 Uhr

Bitte?

Was soll ich mit solchen Antworten denn anfangen??
Sorry...aber hat Dir jemand auf die Füße getreten?

Gruß #blume

Beitrag von anila 01.02.06 - 14:45 Uhr

"sollte er wieder irgendwas im Gange haben, dann war es das für mich"

"Zieh Konsequenzen oder lerne zu leiden ohne zu jammern."
manavgat ist nicht zimperlich mit ihren antworten.

soll heißen, daß du zwei möglichkeiten hast, entweder du trennst dich, so wie es von dir, im falle eines falles vorgesehen ist (sh. oben) oder du erträgst alles andere still leidend... über wochen, monate, jahre, jahrzehnte.
willst doch bestimmt nicht deine schön(st)en jahre vergeuden?


Beitrag von andrea_right_back 01.02.06 - 14:50 Uhr

also auch für mich ist die sache klar, da ist ne andere... ob nun die alte oder ne neue, das ist irrelevant!!

mein tipp: finde es raus!!!

und wenn du zur not ( ja steinigt mich ggg) in seinem handy nachsehen musst!!

finde es raus, und ziehe die konsequenzen, sonst wirst du nie wissen ob es so war oder nicht!!

außerdem würde ich in seiner firma nachfragen ob da wirklich ein essen stattfindet, oder ob er dich belogen hat!

wenn du nicht mit der ungewissheit weiterleben willst, dann gibt es nur diesen weg, und wenn er deshalb sauer sein sollte, dann ist er selber schuld, denn er hat dich ja schon mal betrogen, und es ist dein gutes recht nach dieser aktion misstrauisch zu sein!!

gruß

andrea