ALMASED???freunde, jetzt werd ich neigierig

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von tina7181 01.02.06 - 09:20 Uhr

hallo Ihr lieben,
einen gelungenen start in den morgen wünsche ich euch.
Nun habe ich gestern das X-mal was über dieses Almased gehört bzw. gelesen. Nun packt mich ja mal auch die neugier, ich habe schon mal mit slimfast 8 kilo in 16 Tagen abgenommen, mehr als 16 Tage habe ich den "kau-entzug dann auch nicht geschafft und 8 kilo fand ich auch ausreichend. habe dann ne slimfast kur nach der zweiten schwangerschaft nochmal probiert aber mußte nach dr4i Tagen abbrechen, der Geschmack war zum ko%*%4. Nun würde ich gerne mal dieses Almased probieren.
Und nun habe ich folgende Fragen.

a) Muß es wirklich glaubersatz sein zum abführen oder geht da auch was anderes?

b)Mit was mische ich dieses Pulver am besten zusammen, damit es mir nicht als brechmittel dient?

c) wieviel kann ich den da so im günstigsten Fall in zwei wochen an gewicht verliehen?

d)gibt es irgendetwas was ich beachten muß, irgendwelches "no Gos" ader irgendwelche Tips zum besseren durchhalten?

Für eure antworten bin ich total dankbar.
lg Martina & Kinder

Beitrag von babette35 01.02.06 - 09:52 Uhr

Hallo Martina,

ich weiß nicht wie Slim Fast schmeckt (fällt ja auch unter Formula Diäten), aber Almased ist vom Geschmack her nicht so dolle (schmeckt irgendwie angestaubt und nach gar nichts...). Sättigt aber gut!!!

Zum Abführen, kannst Du auch F.X. Passagesalz (Apotheke) nehmen, soll angeblich "besser" schmecken, aber ist auch wirklich :-%!!
Aber Du solltest eines von beiden nehmen, damit der Darm gründlich entleert wird (ist bei normalen Abführmitteln nicht unbedingt der Fall soweit ich weiß).

Wenn Du nur und ausschließlich Shakes trinkst (man kann ja auch morgens und abends einen Shake und mittags ein ausgewogenes Essen zu sich nehmen), schätze ich mal um die 3-4 kg Gewichtsabnahme die Woche, vielleicht in der ersten Woche auch mehr. Kommt auf Dein Gewicht bzw. Deine bisherigen Eßgewohnheiten an (stark Übergewichte nehmen i.d.R. am Anfang sehr schnell ab).

Unten hat in einem Almased-Thread eine Userin geschrieben, daß sie 5 kg in 9 Tagen abgenommen hat.

Viel Erfolg!!!
Babette

Beitrag von babette35 01.02.06 - 09:59 Uhr

Ach so, Martina, ich habe ein Buch über Almased und ich sehe gerade, da steht drin 10 kg in 2 Wochen. Nach 2 Wochen soll man 2 Wochen pausieren (wenn man noch mehr abnehmen möchte), damit man nicht zuviel auf einmal abnimmt. So steht's jedenfalls geschrieben....

Beitrag von tina7181 01.02.06 - 10:12 Uhr

Süße, ich danke dir.
eine frage habe ich aber noch.
woher bekomme ich denn das buch und wie heißt das?
lg Martina

Beitrag von babette35 01.02.06 - 10:35 Uhr

Ich habe es ganz normal aus dem Buchladen (vielleicht gibt es das auch bei www.Amazon.de!?). Es heißt: Alma macht die Turbo-Diät von Ralph Beckmann.

Beitrag von tina7181 01.02.06 - 11:17 Uhr

sorry, nochmal was.
Wo rühre ich das denn am besten ein?
lg Martina

Beitrag von dasmutti 01.02.06 - 11:18 Uhr

Hallo,

wie ihr sicherlich schon mit bekommen habt, hab ich so meine Probleme mit WW. 30 Kilo ist ein Weg ohne Ziel für mich. Es ist sooooo viel. Hab mich jetzt auch erstmal für Almased entschieden und danach werde ich auf WW umsatteln. Brauche erstmal einen großen schnellen Kilo verlust, sonst werd ich es nie schaffen.

LG Franzi


(werde berichten)

Beitrag von babette35 01.02.06 - 11:41 Uhr

Das hört sich doch gut an!! Bei 5 - 10 kg Übergewicht ist WW sicherlich eine gute Lösung.
Und auch nach dem Almased-Programm, damit Du Dich vernünftig ernährst und nicht wieder zunimmst.

Viel Erfolg, bin schon gespannt!!
LG
Babette

Beitrag von nadine79 01.02.06 - 20:10 Uhr

Hallo Franzi,

also ein Weg ohne Ziel das gibt es nicht.
Ich muß insgesamt 68 kg abnehmen und habe jetzt 20 kg geschafft mit WW. Mit Almased habe ich es auch schon mal probiert und ich fands widerlich. Es schmeckt zum Kotzen und hat mir überhaupt nicht geholfen.
Aber ich habe schon öfter gehört das viele erstmal einen schnellen einfachen Einstieg brauchen und auf solche Pulversachen umsteigen.

Leider muß ich sagen, wenn du dann schnell viele Kilos verloren hast und dann wieder auf WW umsteigst, das du zu 100% wieder ein paar Kilos zunimmst, du stellst ja wieder auf normale Ernährung um.

Ich drücke dir trotzdem die Daumen das du es schaffst, wie auch immer. Du mußt immer denken es gibt Menschen die noch mehr Kilos drauf haben wie du und die haben ihre Pfunde auch weg bekommen. Dann schaffst du das doch sicher auch.

Alles Gute und viel Glück.....

Nadine

Beitrag von simone80 02.02.06 - 13:37 Uhr

Hallo,

ich habe auch schon Almased probiert und das ist echt zum :-% und mir hat es auch nichts gebracht. Was auch gut sein soll, sind die Tabletten von rx-ultra, sind gar nicht teuer und angeblich super. www.rx-ultra.de Schaut mal rein, hört sich echt super gut an.

Liebe Grüsse

Simone