schreit und lässt sich nur schwer beruhigen

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von fortuna22 01.02.06 - 09:46 Uhr

Hallo zusammen,

wir haben seit einigen Tages das Problem, das unser kleines Äffchen :-) (26 Wochen) sehr unruhig schläft... wenn er müde wird fängt er ganz plötzlich an zu schreien und lässt sich selbst auf dem Arm nur schwer beruhigen... er hatte bisher eigentlich durchgeschlafen und war immer nur einmal kurz wach in der Nacht... jetzt schreit er alle 1-2 Stunden... wenn er dann wieder eingeschlafen ist und ich ihn hinlegen will, fängt er sofort wieder an zu schreien... bin mittlerweile schon total fertig, da zudem unser Großer (2 Jahre) meint er müsste jeden morgen um 5 aufstehen... was könnte das sein? Bin für jeden Rat dankbar

LG
Fortuna

Beitrag von atsfmail 01.02.06 - 11:38 Uhr

Hallo Fortuna,

um die 26. Woche kommt der nächste Schub. Wir sind auch gerade mittendrin. Es gibt gute und weniger gute Nächte mit dem Zwerg. Halte durch.

LG
Sandra