sie will die flasche nicht mehr!!!

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lotti2102 01.02.06 - 10:13 Uhr

Halli Hallo liebe Mamis

Isabel will die Flasche nicht mehr.
Sie ist nun 9 Monate alt und bekamm abends immer noch eine Flasche Folgemilch, nun will sie sie nicht mehr
Und ich bin da richtig traurig drüber.
Das war meine letzte zeit die ich sie ganz dicht an mir hatte und wo ich mit ihr kuscheln konnte und nun soll das einfach von heute auf mogen weg sein???
Wir haben sie von der zweier auf die dreier Milch umgestellt und nun will sie sie nicht mehr schreit dann wie am spiess. DAnn bekommt sie einen Brei und denn futtert sie weg, das sind dann meistens 200-230gramm und dann ist sie total glücklich...

Was sagt ihr dazu.
Ging es Euch bei Euren Kindern auch so?
Ist das jetzt einfach ein Zeichen das sie keine Flasche mehr haben will oder könnte es viellleicht an den Zähnen liegen ( sie bekommt die oberen)??

Vielleicht gibt es hier ja jemanden dem es genauso geht.
Liebe Grüße anne

Beitrag von archie1379 01.02.06 - 10:42 Uhr

Bei meinem war das auch so. Er wollte gar keine Flasche mehr. Er hat es sich sozusagen selbst abgewöhnt. Bei uns fing es erst Abends an mit dem Fläschen und dann ein paar Wochen später wollte er auch morgens kein Fläschen mehr. Jetzt futtert er ganz normal. Morgens ne Scheibe Brot, zwischendurch Obst, Mittags einen Brei, Nachmittags Obst-Getreidebrei und Abends einen Abendbrei.