Evtl Zwillinge oder mehr / Angst!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von caschii 01.02.06 - 10:48 Uhr

Hi Leute, ich habe eine Tochter von fast 2 und bin wieder schwanger. Wir haben uns nur noch ein Kind gewünscht und jetzt bin ich wahrscheinlich mit Zwillingen oder noch mehr schwanger. Also da ich eh nur 52kg habe und rauche (das wohl nicht mehr lange, ich gebe mein bestes), habe ich solche Angst vor dieser Schwangerschaft! Bei meiner ersten tochter lief alles glatt, aber mit Zwillingen? HILFE!!! Hat jemand eine Mehrlingsschwangerschaft und kann auch was gutes berichten? Hör ja immer nur Horrorvisionen.
Und dann hab ich auch noch Angst vor der ersten Zeit, wenn sie da sind. Wie kann ich meiner ersten Tochter noch Aufmerksamkeit und Liebe schenken, bei so vielen Kindern? Ich möchte sie auf keinen Fall "vergessen"! Ach - ich hab so Angst... vor allem! #heul

Beitrag von ella1967 01.02.06 - 10:57 Uhr

Na nun mach dich man nicht verrückt, noch ist es ja nicht sicher ob es 2 oder mehr werden und wenn dann kannst Du hilfe vom amt bekommen die euch unterschtützt.Wenn Du deine tochter nachher mit einbeziehst, auch ihr mal das fläschchen halten läßt oder beim wickeln dir hilft dann ist die eifersucht nicht so groß, habe bereits 3 kinder (heute groß) die haben ein altersunterschied von jeweils 2,5 jahren und bei denen klappte es prima nur immer schön mit helfen lassen dann wirds schon. Alles gute noch weiterhin für die schwangerschaft.
LG Ella mit#baby 20 ssw, 3 kindern+Ehemann seit 20 jahren

Beitrag von tagesmutti.kiki 01.02.06 - 11:02 Uhr

Hi Caschii,

nun bleib mal gaaaanz ruhig und atme mal tief durch.

Was sagt denn dein gyn wegen der Mehrlinge??

Selbst wenn es 2 Kinder werden sollten wirst Du es schaffen. Du hast ja einige Monate Zeit dich darauf vorzubereiten. Sicherlich sind 2 kleine #babys am Anfang schwieriger zu händeln als 1 aber ich denke das ist eine Rolle in die man reinwachsen muss. Genauso wie man auch in die Rolle mit einem #baby reinwachsen muss.

Und deine Tochter wird es verstehen, sie bekommt ja recht viel mit und du kannst sie ja schon toll mit integrieren.

LG KiKi und Lainie Melia Elin SSW 28+0

Beitrag von bunny2204 01.02.06 - 11:00 Uhr

Hallo,

mach dich nicht wahnsinnig...

80 % der Mehrlingsschwangerschaften gehen schief, d.h. ein Baby stirbt in den ersten Wochen ab! Also warte erstmal ab.

Und wenn es wirklich so weit kommt...du hast 9 Monate Zeit dich daran zu gewöhnen!

Viel #klee

Bunny #hasi

Beitrag von caschii 01.02.06 - 11:02 Uhr

HALLOOOOO?! Und mit so was willst du mich beruhigen? ;-) Na prima, 80% gehen schief?! Danke...

Beitrag von bunny2204 01.02.06 - 11:09 Uhr

ich wollte damit nur sagen, dass du noch etwas Zeit hast um dir Gedanken zu machen...

ich hab mir auch den Kopf zerbrochen, als zwei Herzschläge zu sehen waren und eine Woche später war nur noch ein Baby da :-(

Die ganzen Gedanken hätte ich mir also schenken können.

Mein FA hat mir das mit den 80 % übrigens sofort gesagt, damit ich mir erstmal keine Gedanken/Hoffnungen mache.

LG Bunny #hasi

Beitrag von sr_katti 01.02.06 - 11:07 Uhr



Haaallloooo! emand zu Hause!? caschii braucht Beruhiging und nicht so nen Scheiß!

Bin mit eineiigen Zwillingen in der 14SSW schwanger! Ist auch nix passiert!

Beitrag von bunny2204 01.02.06 - 11:11 Uhr

Ich hab meinen Zwilling in der 7. SSW verloren...

Ich hab mir nachdem ich zwei Herzschläge gesehen hab auch die selben Gedanken gemacht wie caschii und eine Woche später...alles vorbei...die schlaflosen Nächte waren völlig umsonst...

LG Bunny #hasi

Beitrag von caschii 01.02.06 - 11:05 Uhr

Also, ich bin jetzt in der 9. SSW und er hat 2 Fruchtblasen gesehen, aber noch keinen "Inhalt". D.h. er konnte noch nicht sehen, wie viele in einer sind! :/ Aber ich habe morgen früh wieder einen termin und da weiß ich noch mehr!
Danke schon mal bis hier hin!

Beitrag von tagesmutti.kiki 01.02.06 - 11:24 Uhr

na dann wirst Du ja morgen Gewissheit haben ob es eins, zwei oder drei sind;-)

Ich glaube aber in der 9.SSW sollte man allerdings schon was sehen können#kratz na egal es wird schon alles in Ordnung sein. Ich drücke dir die daumen für morgen.

LG KiKi

Beitrag von caschii 01.02.06 - 11:33 Uhr

Na, ich denke, mein FA wollte mich nicht noch mehr aufregen. Als wir die beiden Fruchtblasen gesehen haben, hab ich nämlich angefangen am ganzen Körper zu zittern und hatte Tränen in den Augen. Ich stand echt unter Schock. Aber ja, morgen weiß ich vielleicht mehr - danke! :-)

Beitrag von deta13 01.02.06 - 13:10 Uhr

Hallo Caschii!

Mach dich bitte nicht verrückt! Ich kann deine Angst aber seeehr gut nachvollziehen, denn mir ging es genauso!

Ich bin in der 9. Woche mit Zwillingen schwanger und es war ein riesiger Schock für mich (und auch für meinen Freund). Es wurde sozusagen mein Alptraum wahr, denn ich wollte NIE Zwillinge (wusste aber, dass das in meiner Familie schonmal vorkam)! Noch dazu bin ich trotz Spirale schwanger geworden ... #schock

Seit der Diagnose, dass es Zwillis werden, sind jetzt 2 Wochen vergangen und ich muss sagen, dass ich das jetzt alles seehr viel gelassener sehe. Zuerst überwiegen die negativen Aspekte, die alle gegen eine Zwilli-Schwangerschaft sprechen. Aber dank Internet (Foren und Infoseiten über Zwillis und ihren Mamas) habe ich mich regelrecht jetzt damit angefreundet. Mein Freund, der anfangs auch absolut dagegen war, freut sich mittlerweile riesig auf die beiden und wir hoffen, dass alles gut geht! ;-)

Schlaf erstmal drüber und du wirst sehen, dass du das bald ganz anders siehst. Andere Mütter haben das auch geschafft, obwohl sie schon vorher ein oder auch zwei Kinder hatten! Außerdem gibt es ja ggf. auch Unterstützung vom Staat. Da mach ich mich demnächst mal einen Termin bei ProFamilia, um mich zu erkundigen.

Ich wünsch dir alles Gute und hoffe, dass du das nicht mehr so schwarz siehst.

LG
Andrea + #ei +#ei (9. SSW)