Gewichtsverlust

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarella 01.02.06 - 10:51 Uhr


Hallo ,

wer kennt sich aus mit ungewolltem Gewichtsverlust in den ersten SSW ?
Habe während meiner ersten SS nicht solche Erfahrungen gemacht .
Habe zwar Übelkeit ,aber kein Erbrechen und esse auch weitestgehend normal . Habe jetzt in einer Woche 1kg abgenommen .
#danke für eure Tips und Erfahrungen ...

Beitrag von baldurstar 01.02.06 - 10:54 Uhr

also ein gewichtsverlust in den ersten wochen der ss gilt als normal.
ich selbst hatte keine übelkeit, kein erbrechen, nix, habe ganz normal gegessen und trotzdem habe ich erst mal 5 kg abgenommen.

mein fa sagte das ist am anfang ganz normal und bei sehr vielen frauen so wegen der ganzen umstellungen im körper und da der körper einfach auch mehr arbeiten muss.

naja aber einige wochen später ging es dann langsam wieder nach oben mit dem gewicht.

mach dir keine sorgen geht ganz vielen so.

Beitrag von angelina82 01.02.06 - 10:54 Uhr

Hallo!

Ein Kilo ist nicht schlimm, denn ein Kilo bis zwei Kilo schwankt der Wassergehalt des Körpers. Es gibt einige die eben durch Übelkeit und co. auch mehr abnehmen bis zu dem vierten Monat. Das kann normal sein, aber am besten lässt du dich beim Arzt beraten , wenn es mehr werden sollten.
angelina82 + #ei 17SSW