Wer ist in der Stillzeit ungeplant schwanger geworden?

Archiv des urbia-Forums Ungeplant schwanger.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Ungeplant schwanger

Was ist, wenn eine Schwangerschaft überraschend und ungeplant kommt? Hier kannst du fragen, wie andere diese Situation bewältigt haben. Grundsatz-Diskussionen um das Thema Schwangerschafts-Abbruch sind allerdings besser im Forum "Allgemeines" aufgehoben.

Beitrag von rabe_rudi 01.02.06 - 11:07 Uhr

Hallo,

meine Frage steht ja schon im Betreff.
Es würde mich interessieren, weil uns gestern abend , das Kondom kaputt gegangen ist und ich mir jetzt unsicher bin, ob ich besser noch gleich zum Fa gehe.

LG Corinna

Beitrag von conny87 01.02.06 - 12:31 Uhr

Hallo Corinna,

ich bin ca. 3 Monate nach der Geburt von Fiona erneut schwanger geworden. Leider war es ungewollt. Mein Mann und ich haben auch mit Kondom verhütet, aber es ist gerissen. Ich bin nicht sofort zum Arzt gegangen, hätte es aber besser mal getan. Ich weiß nicht, ob man in der Stillzeit die Pille danach nehmen darf, aber wenn du jetzt noch nicht sofort ein drittes Kind haben möchtest, würde ich aber super schnell zum Arzt gehen! Ich will jetzt nicht alle Pferde scheu machen, aber dein Körper ist noch an die Schwangerschaft gewöhnt und es kann durchaus sein, dass du wieder schwanger bist.
Mir blieb nur eine Abtreibung (heikles Thema!!!) und ich hab da heute noch dran zu knacken!!!

GEH ZUM ARZT !!!!!!!!!!
Gruß,
Corinna

Beitrag von coppeliaa 01.02.06 - 13:41 Uhr

ich bin ca 3 1/2 monate nach der geburt wieder schwanger geworden, habe da allerdings schon eher wenig gestillt und schon recht weitgehend umstellung auf flasche angefangen gehabt. insoferne bin ich ein schlechtes vergleichsbeispiel - noch dazu wars geplant.

eine flüchtig bekannte hat sich auf 'stillen = verhütungsmethode' verlassen, ergebnis: kind nummer eins und nummer zwei sind grade mal 12 monate ausseinander. ist zwar auch kein guter vergleich, da die ja überhaupt nicht verhütet haben, nimms aber doch zum anlaß und geh lieber zum arzt. der kann dir sicher sagen ob pille danach für dich möglich ist!

Beitrag von rabe_rudi 01.02.06 - 15:36 Uhr

Hallo,

danke für die Antworten. Leider habe ich heute keinen mehr erreicht, habe nicht bedacht, dass heute Mittwoch ist. Werde aber morgen als erstes dort anrufen.

Beitrag von visilo 02.02.06 - 10:14 Uhr

Hallo, ich bin etwa 8 Wochen nach der Geburt von unserem Sohn trotz voll stillen und Pille schwanger geworden ( habe das Kind aber nicht ausgetragen), der Frauenarzt meinte das passiert häufig da man in der Zeit sehr fruchtbar ist. Geh auf jeden Fall zum Arzt da hast du auf jeden Fall Gewißheit.

Alles Gute

visilo + Lukas ( 16.11.04)

Beitrag von benpaul6801 02.02.06 - 16:07 Uhr

hallo,
man kann ja während des stillens natürlich schwanger werden.ich würde lieber zum arzt gehen,wegen der pille danach.
liebe grüsse,yvonne