Frühstücks- Fragen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von wauzi2 01.02.06 - 11:33 Uhr

Hallo,

meine Tochter (8,5 Monate) möchte morgens ihre Flasche nicht mehr trinken. Sie trinkt abends ca. 100-160 ml Beba1 und eventuell nachts nochmal diesselbe Menge. Ihr Abendbrei ist mit 150 ml Beba 1 angerührt.
Nun meine Fragen:

1. Was kann ich ihr morgens statt der Flasche geben? Noch einen Milchbrei? Obst? Brot? (ich muss dazu sagen, sie hat noch keinen einzigen Zahn!

2. Wie kann ich die Nachtflasche auf den Morgen verschieben?

3. Sollte ich ihr die Milch aus der Trinklerntasse geben oder macht man das lieber nicht und wenn nein, warum?

4. Wieviel Milch sollte sie überhaupt noch bekommen? (Bei drei Brei- Mahlzeiten?)

Ich weiß, es sind ziemlich viele Fragen auf einmal aber vielleicht kann ja jemand die ein oder andere Frage beantworten???

Liebe Grüße
Sandra

Beitrag von pypchen 01.02.06 - 11:52 Uhr

Hallo Sandra,
meine Tochter ist auch 8,5 Monate alt und hat noch keinen einzigen Zahn.Seit 1Woche bekommt sie zum Frühstück weiches Brot mit Bärchen-Leberwurst. Bei den anderen Fragen kann ich Dir leider nicht helfen.Angelina trinkt statt Flasche noch von der Brust.

Lieben Gruss Pypchen

Beitrag von anakonda1978 01.02.06 - 12:31 Uhr

Hallo Sandra,

mal sehen, ob ich dir weiterhelfen kann...

zu 1.) Probiere doch mal statt einem Milchbrei einen Obst-Getreide-(Milch-)Brei aus. Getreideflocken (Dinkel, Gries, 7-Korn etc.) mit Wasser oder (Baby-)Milch anrühren und einige Löffel Obstpüree oder zerdrückte Banane drunter. Fertig! Das ist ja fast wie Müsli und sowas ist doch o.k. zum Frühstück...
Brot kannst du ja mal ausprobieren, ich kenne auch ein Mädchen, das mit 9 Monaten noch keinen Zahn hat, aber fast alles futtert, als Belag würde ich mal Mandelmus oder Frischkäse probieren.

zu 2.) Wir geben seit ein paar Wochen den oben beschrieben Brei Abends ca. 2 Std. vor dem Schlafen gehen und eine Stunde später noch mal eine Milchflasche (etwas weniger als normal) - seit dem hat Maya keinen Hunger mehr Nachts und schläft supergut durch.

zu 3.) KEINE AHNUNG ;-)

zu 4.) soviel sie will, würde ich sagen... du kannst ihr aber auch mal Tee oder Wasser anbieten.

LG Ramona