Angst nach Eileiterschwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von curly1977 01.02.06 - 11:38 Uhr

Hallo Mithibblerinnen!

Ich war im Dezember mal kurz schwanger aber ohne es zu wissen. War sehr enttäuscht als die Mens am 02. Dezember kam. Doch am 14.12. bekam ich plötzlich starke Unterleibsschmerzen und musste öfter auf Toilette. Erst dachte ich an Blasenentzündung, doch dann fing es stark an zu bluten und da ahnte ich das ich schwanger war und der Test bestätigte es mir. Am nächsten Morgen schickte mich meine Frauenärztin ins Krankenhaus mit Verdacht auf Eileiterschwangerschaft da sie nichts sehen konnte per Ultraschall. Dort sah man auch nichts und man wartete einige Tage ab ob die Hormonwerte fallen. Sind sie dann auch und ich war erleichtert, dass ich nicht operiert werden musste. Nun haben wir einen Zyklus Pause eingelegt und dann wieder losgelegt. Mein NMT ist der 09.02. und ich habe irgendwie Angst. Bilde mir jetzt schon sämtliche Anzeichen ein. Hat jemand hier ähnliches erlebt? Wird man nach einer FG oder ELS eigentlich schneller schwanger?
LG Janet

Beitrag von fleur0711 01.02.06 - 11:43 Uhr

Hallo,

hatte vor zwei Jahren auch eine EU und ich habe solange gewartet bis ich wieder bereit war für eine Ss bzw. auch angstfrei! Es hat lange gedauert und jetzt warte ich auf die Mens die nicht kommt und glaube mir, mir geht der Stift bis sonstwo! Versuche Dich ein wenig davon frei zu machen und denke positiv, klar dass es ein Restrisiko gibt aber es muss ja nicht sein! Ich denke es passiert kein zweites Mal! Hab Mut und trau Dich und wenn nicht dann warte noch ein bißchen bis die "ängstlichen Gedanken" weg sind.

#liebdrueck
fleur

Beitrag von schnickschnack46 01.02.06 - 11:53 Uhr

Hi Janet!

Man kann eigentlich sofort wieder schwanger werden!
Allerdings sollte man dem Körper noch etwas Ruhe gönnen!
Ich hatte auch mal eine FG, allerdings in der 12 SSW! Bei mir hat es dann 9 Monate gedauert, bis ich wieder Schwanger war!
Angst war in dieser Schwangerschaft mein ständiger Begleiter! Da kann ich Dich also gut verstehen!
Und trotzdem gebe ich Dir den Rat, mach Dich nicht zu sehr verrückt! Wenn es klappt und Du schwanger wirst, und diese Schwangerschaft in Ordnung ist, dann wird auch nichts passieren!!!!#ei
"Was sitzt, das sitzt" Hat ein Gynäkologe mal zu mir gesagt!!
Ich drück Dir die Daumen, das Du schnell wieder Schwanger wirst und das dann alles O.K.ist.#schrei
Halt uns auf dem Laufenden!!
LG Melanie#blume

Beitrag von ina175 01.02.06 - 19:27 Uhr

Hallo Janet,

meine ESS ist mir letzte Woche per OP entfernt worden. Auch wir haben noch total viel Angst. Vorallem auch deswegen weil mein rechter Eileiter 'dicht' gemacht worden ist.

Mein Hausarzt sagt, wir können gleich weiter machen aber meine FÄ sagt wir sollen uns 2-3 Monate Zeit geben. Auch deswegen, weil die Gebärmutterschleimhaut sich wieder regelmäßig aufbauen sollte.

Ich wünsche euch viel Glück. Vergessen wirst du es nie aber du kannst lernen damit zu leben...

Gruß, Ina