Schwimmwindeln für die Kleinsten??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mj79 01.02.06 - 11:50 Uhr

Hallo zusammen,

bin noch recht neu in diesem Forum und hab da gleich mal ne Frage.
Meine Kleine wird morgen 5 Wochen ( herrje wie die Zeit vergeht...)

Wir haben im Keller einen Whirlpool stehen, der genau 37 Grad hat und meine Hebi meinte, wir könnten die Maus schon mit rein nehmen, wenn nicht geblubbert wird.
Da bräuchten wir nun Schwimmwindeln dazu, ich finde aber nur welche ab 9kg, bräuchte sie aber 4-6kg.
Gibts die denn so klein? #kratz

Ich hab auch schon welche gesehen, die man wiederverwenden kann. Wie macht man es denn bei denen, zieht man da ne normale Windel drunter, oder benutzt man die einfach so??
Bin da echt überfragt...#gruebel

#danke schonmal für eure Hilfe

Martina + Karolin (29.12.05)

Beitrag von casi8171 01.02.06 - 11:53 Uhr

Hallo,

schau mal bei DM nach, da hab ich welche von 4-9 kg gesehen!

lg

Melli + Finn *14.12.05

Beitrag von mj79 01.02.06 - 11:57 Uhr

Danke für die schnelle Antwort, werde gleich heute Nachmittag beim dm reinschauen. #klee

Beitrag von lady_chainsaw 01.02.06 - 11:57 Uhr

Hallo Martina,

ob Ihr eine Schwimmwindel nehmt ist eigentlich Eure Entscheidung, da es ein privater Pool ist (oh, bin ich neidisch ;-))

Denn bei den Dingern geht es ja "nur" darum, das große Geschäft aufzufangen, damit es nicht im Schwimmbecken rumschwimmt und rausgefischt werden muss (aus hygienischen Gründen muss dann, so habe ich mal gehört, sogar das ganze Becken komplett gereinigt werden).

Ansonsten gibt´s einerseits die Einmalwindeln zum Schwimmen oder halt die wiederverwendbaren (da wird KEINE normale Windel drunter angezogen).#freu

Gruß

Karen + Luna (2,5 Jahre)

Beitrag von mj79 01.02.06 - 12:01 Uhr

Hallo,

ja meinem Mann ging es auch eher ums große Geschäft, denn da muss man wirklich das ganze Wasser tauschen, und das sind ein paar hundert Liter #augen

#danke für die schnelle Antwort

Martina

Beitrag von regeane 01.02.06 - 12:23 Uhr

Hi Martina!

Ich habe eine fürs Babyschwimmen gekauft. Und zwar ist das sowas wie ne Badehose mit einlage, kann man also unendlich oft benutzen und gibts in verschiedenen Größen im Babybedarf-Laden! ich habe eine mit Klettverschluß und Bändchen genommen, die kann ich individuell etwas enger oder weiter stellen!

Viel Spaß beim Planschen!!!

Liebe Grüße,
Regeane mit Ronja (*30.10.2005)