Muss mich wahrscheinlich von euch verabschieden!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von teufelschnecke27 01.02.06 - 12:17 Uhr

Hallo ihr!

Ich war gestern bei 6+5 beim Arzt und total aufgeregt, ob man denn schon das Herzchen schlagen sieht.
Und dann war die Ärztin so komisch und meinte: Mh das ist ja komisch, Fruchtblase ist gemäß der 7.-8. Woche, aber da ist kein Embryo zu sehen. Dann hat sie extra noch mal nen Ultraschall auf dem Bauch gemacht, aber wieder nix.
Ich soll zwar am Freitag noch mal zum nachschauen kommen, aber sie meinte, dass es zu 90 % ein Windei ist. D.h., dass sich kein Embryo gebildet hat. Wenn sich das am Freitag bestätigt, dann muss ich zur Ausschabung. Hab echt Angst davor. Wie läuft denn sowas ab?

Man ich bin so traurig. War meine erste Schwangerschaft und ich hab mich so sehr auf das Baby gefreut.

Allen anderen Schwangeren wünsche ich alles Gute und hoffe, dass es keine Probleme gibt.

Liebe Grüße
Nicole

Beitrag von lyl_nixi_lyl 01.02.06 - 12:22 Uhr

juhu

habe auch letztes jahr mein 1 kind verloren in der 10 ssw. also bei mir war es so das ich in die klinik musste, hab bett bekommen usw, dann ein zäpfchen und dann unternarkose wurde es dann entfernt nach einer 2ten untersuchung einer ärztin. bin abends auch nach hause wieder gegangen wollt nicht über nacht bleiben,der eingriff an sich ist nicht shclimm brauchst keine angst haben nur damit umgehen das man ein kind verloren hat ist nicht für jeden leicht :-( aber seh mich mal als positives beispiel :-) bin 3 monate später wieder schwanger geworden und alles ist supi gelaufen außer das die kleene noch nicht raus will hihi

ich wünsch dir alles liebe und gute

LG andrea ET +4

Beitrag von luna1234 01.02.06 - 12:21 Uhr

Hallo Nicole :-(

Es tut mir wirklich leid für Dich!!
Zur einer Ausschabung kann ich Dir leider nichts sagen, hatte noch keine .

Ich wünsche Dir viel #klee und hoffe Du bist bald wirklich #schwanger

LG
Sarah + Laura #stern

Beitrag von 1909 01.02.06 - 12:44 Uhr

Hi Nicole,

Ich war anfang letzten Jahres auch schwanger und habe es in der 9.SSW verloren und es mußte ausgeschabt werden.Ich habe einen Tag vorher ein Zäpfchen bekommen was ich mir Abends einführen mußte.Am Nächsten Tag bin ins KRH und sie haben es unter Vollnarkose ausgeschabt.4 stunden später konnte ich dann wieder gehen.Wollte nicht über Nacht da bleiben.Der Eingriff selber ist nicht schlimm,aber die Psychische Sache ist schlimm.Habe sehr gelitten,aber bin jetzt wieder schwanger in der 17.SSW und es ist alles in Ordnung.Es tut mir leid für dich aber Kopf hoch es wird schon wieder klappen.
Wenn du noch fragen hast schreib mir.
LG Jutta

Beitrag von mannu 01.02.06 - 12:43 Uhr

Hallo Nicole,

das tut mir wirklich leid :-(.
Ich war damals auch beim US und bei mir war der Embryo in der Fruchtblase. Sie erklärte mir, dass es auch schonmal vorkommen kann, das das befruchtete Ei nicht in der Gebärmutter ankommt und sich somit auch nicht in der Fruchtblase einnistet.

Das ist wahrscheinlich das, was dein Arzt meint.
Ich hoffe trotzdem, das es vielleicht doch noch kommt und es einfach zu früh war...

Ich drück dir gaaaaaaaaaanz doll die Daumen.

LG Mannu

Beitrag von kathi80 01.02.06 - 12:48 Uhr

Ich bin 25 Jahre alt und sollte damals auch ein Windei sein, der Termin zur Ausschabung stand schon fest. Es gibt auch sogenannte "Eckenhocker" meinte meine FÄ, die man auf dem Ultraschall fast übersieht, weil sie sich ganz an den Rand der Fruchtblase pressen. Ich hoffe, dass Du auch einen solchen Eckenhocker hast.

Beitrag von jenny06 01.02.06 - 17:10 Uhr

In welcher Woche hat man den Eckenhocker bei dir gesehen?

Beitrag von sabby2311 01.02.06 - 13:44 Uhr

Hallo Nicole!

Warte bitte noch bis Freitag ab.

Ich will dir zwar nicht zuviel Hoffnung machen, sonst wäre die Enttäuschung zu groß, aber ich hatte das auch in der 7. SSW in dieser SS.

Würde auch nie wieder so früh zum Arzt gehen, bei meiner Tochter wars erst in der 9. Woche und da war alles drum und dran.

Bei mir war auch nur die Fruchthöhle zu sehen und mein Arzt sah wohl auch den EMbryo, aber das Herz hat nicht geschlagen!

Wir waren total traurig und enttäuscht, sind aber abends noch ins KH gefahren um das prüfen zu lassen.

Sie Ärztin dort sah zwar KEINEN Embryo, ABER das Hez schlug #kratz

Der Embryo hatte sich einfach in der Ecke verstckt, aber das Pochen konnte man gut erkennen.


Ich hoffe für dich, dass alles gut wird!

Sag doch mal bescheid wenn du mehr weißt oder hol dir noch einen 2. Rat!


Lg Sabby mit Anna-Lena (13 Monate) und #ei (15.SSW)

Beitrag von miaohmia 01.02.06 - 13:51 Uhr

Hallo,

ich würd auch sagen erst mal abwarten!
Ich bekam auch eine Überweisung zur Ausschabung mit der Diagnose Windei...da das am 23. Dez. war und ich Weihnachten nicht im Krankenhaus sein wollte, hab ich bis zum 26. gewratet.
Beim Routne-US in der KLinik am Tag der geplanten Ausschabung war der kleine Wurm dann auf einmal doch aus seiner Ecke gekrochen!
Heute ist er 2,5 Jahre alt und quitschfidel!

Ich wünsch euch dir alles Gute!

mia

Beitrag von luethel 01.02.06 - 15:35 Uhr

na hallo. habe meine 2. ausschabung gestern hinter mir. die andere war vor vier monaten. du must einmal hin für den schrift kram und untersuchung und anestesie( narkose) und den nächsten tag machen die das dann. brauchst dir keine sorgen machen und auch keine angst haben geht ganz schnell. wirst dann für op fertig gemacht dann narkose du schläfst ein und wachst wieder auf, dann noch paar stunden zur überwachung da bleiben und dann kannst du wieder heim. ich hatte wie gesagt zwei FG hintereinander und deshalb dann ausschabung. viel glück... beim nächsten mal klappt es hoffe ich ja auch...LG verena

Beitrag von teufelschnecke27 01.02.06 - 15:54 Uhr

Ich danke euch allen erst mal für euren Trost und die netten Worte.
Werde jetzt erstmal bis Freitag abwarten. Vielleicht ist da ja wirklich noch was. Kann mich ja dann noch mal melden!

Vielen Dank!

Nicole