Zornanfälle

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von seemann74 01.02.06 - 12:59 Uhr

Hallo, ich dachte ich schicke mein Problem mal in ein Forum und höre mir eure Meinungen darüber an.
Mein Sohn drei Jahre alt und seit drei Wochen im Kindergarten ist normal sehr umgänglich und friedlich aber seit einem Jahr ungefähr bekommt er hin und wieder derartige Zornanfälle das nichts mehr vor ihm sicher ist. Schlagen, sachen rumwerfen und so weiter.
Das geht dann so 15 bis 30 Minuten dann schläft er meistens vor Erschöpfung ein.
Der Grund für die Anfälle sind meistens Banalitäten und eine Regelmäßigkeit ist auch nicht zu Erkennen.
Wenn man mit ihm Später darüber Redet sieht er auch ein das das nicht gut ist und sagt auch immer er macht es nicht wieder.
Es ist schon sehr anstrengend in diesen Situationen immer die Beherschung zu bewahren.
Vieleicht kann mir jemand von euch helfen im voraus schon vielen Dank. Markus