Krebs?

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von cream22 01.02.06 - 13:22 Uhr

Hi!

Mein Frauenarzt hat mit mir einen Bluttest auf Krebs durchgeführt und meinte ich hätte veränderte Zellen und irgend einen Hi-Virus oder so hatte das schon mal jemand was bedeutet das?

Beitrag von kruemlschen 01.02.06 - 15:04 Uhr

Hallo Cream,

warum hast Du Dir das nicht von Deinem FA erklähren lassen?
Ich kann Dir leider nicht helfen.

Ruf in der Praxis an und lass es Dir erklären. Dafür sind Ärzte doch schließlich da!

LG Krüml #mampf
(NMT -1)

Beitrag von andrea_right_back 01.02.06 - 15:26 Uhr

bitte mach dich nicht verrückt!! das hört sich ganz nach dem HPV virus an, den man auch papilloma-virus nennt, und der kann, muss aber nicht gebärmutterhalskrebs auslösen... lies mal hier:

http://www.netdoktor.de/krankheiten/fakta/hpv.htm

wie ich auch schon mal gelesen habe, tragen viele menschen das virus in sich, ohne das was passiert...

ich habe die diagnose auch schon mal von meinem FA bekommen, und ein anderer hat dieses wieder verneint--

also, mach dich ned verrückt, und rede mit deinem FA darüber!!

gruß

andrea

Beitrag von cream22 05.02.06 - 12:14 Uhr

Hi Andrea!

Ich dank dir das du mir das geschrieben hast beruhigt mich schon ein ganzes Stück!
Am Dienstag weiß ich mehr hab ich wieder Termin werde dir berichten!

Also Danke nochma

Alex#danke