Flaschenkind seit 3Tagen kein Stuhlgang mehr!!!Hilfe?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von claudir01031984 01.02.06 - 13:40 Uhr

Meine kleine heute 6Wochen alt hat seit 3Tagen kein Stuhlgang mehr. Hab alles probiert sogar Fieberthermometer.
Ist es schlimm das sie jetzt 3Tage lang nicht hat??Was soll ich machen???

Beitrag von sternchenausdd 01.02.06 - 13:51 Uhr

hallo,

wenn du pre-nahrung fütterst, dann ist das noch kein problem und kann vorkommen. wenn du 1-ner gibst, dann wäre es etwas lang. massier mal das bäuchlein und verdünne das fläschchen etwas. wenn sie mag, dann auch zwischen den mahlzeiten mal etwas wasser oder tee geben.

viele grüße

stefanie+luisa#baby(01.08.05)

Beitrag von 32tanja 01.02.06 - 14:03 Uhr

Hallo,

habe gelesen das die Kleinen bis zu 4 Tage keinen Stuhlgang haben könne und das wäre in Ordnung.
Das mit dem Tee mache ich mit meinem Kleinen auch einmal am Tag. Gefällt ihm zwar nicht, aber er muß die Flasche ja auch nicht austrinken. Hilft aber immer.

Liebe Grüße

Beitrag von elchkuh76 01.02.06 - 14:40 Uhr

Hallo,

geht es ihr denn sonst gut? Meine hatte nach den ersten Karotten etwas Verstopfung, dass hat sie uns aber auch laut und unmissverständlich kundgetan.

Wenn Dein Kind da etwas empfindlich ist, nimm eine Nahrung mit Prebiotik (Aptamil hat etwas mehr als Milumil) das ist gut für die Verdauung. Dann klappt es vielleicht besser. Wechsel aber nicht zu schnell zu viel.

Viele liebe Grüße
Silke

Beitrag von juli1981 01.02.06 - 19:04 Uhr

Hallo!

Bloß nicht die Flasche verdünnen, dann ist die Zusammsetzung nicht mehr in Ordnung und das kann noch schlimmere Verdauungsprobleme geben!

Mein Sohn hat immer nur alle 3 - 4 Tage Stuhlgang. Ich war sogar mit ihm in der Uni deshalb und er wurde total durchgecheckt. Und es ist alles Bestens. Solange der Stuhl dann nicht hart ist, wenn er rauskommt, ist das nicht so wild. Auch die Schwestern sagten mir, dass es noch im Rahmen ist, wenn er nur alle 4 Tage Stuhlgang hat, wenn es regelmäßig ist.

Alles Gute

Juli1981

Beitrag von waltraud07 01.02.06 - 19:50 Uhr

hallo!

versuchs mal mit den homöopatischen Zäpfchen Carum Carvi, hat bei meiner Kleinen damals geholfen.
Sind total harmlos und helfen.

Liebe Grüße und gute Besserung!

Claudia