Frage zur 3-Monatsspritze

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von schnucki719 01.02.06 - 13:42 Uhr

Hallo liebe Mami's

Nach langer Überlegung über das Thema Verhütung habe ich mich nun für die 3Monatsspritze entschieden.
Meine Frage:Wenn ich sie mir spritzen lasse,ist die Verhütung dann sofort gegeben oder muss ich noch einige Zeit zusätzlich verhüten?
Über alles andere konnte ich mich im Netz bereich ausreichend informieren,nur dazu habe ich nichts gefunden.

Danke schon mal für eure Antworten

LG Sandra+Matthias(6 Jahre)+#babyLaura(8,5 Monate)

Beitrag von lilly7686 01.02.06 - 13:49 Uhr

Hallo!
Also ich hab sie auch bekommen. Und bei mir war nicht nur die Verhütung sofort gegeben, sondern ich hab auch sofort begonnen zuzunehmen! Innerhalb von vier Monaten 20kg!!! Aber die Verhütung war sofort gegeben.
Liebe Grüße
Lilly

Beitrag von schnucki719 01.02.06 - 13:57 Uhr

Hallo Lilly

Also das mit der Gewichtszunahme habe ich schon häufig gelesen,aber daran störe ich mich nicht wirklich,denn ein paar Kilo mehr(naja,nicht gleich 20 kg:-) ) wären ok,da ich momentan bei einer Größe von 165 cm 47 kg wiege.Und da ich endlich wieder Blut spenden gehen möchte,müssen da sowieso mindestens 3 kg drauf,weil unter 50 kg nicht gespendet werden darf.
Und den Rest hast du mir ja beantwortet.

Ich danke dir ganz lieb#blume
Sandra

Beitrag von harleymaus 01.02.06 - 14:01 Uhr

Hallo

Auch ich hatte die Spritze. Die Verhütung ist sofort gegeben aber leider habe ich danach auch sofort zugenommen ( 5Kg in 2Monaten#schock). Habe sonst nie Probleme mit zunehmen gehabt konnte essen was ich wollte und habe trotzdem mein Gewicht gehalten.

Nach der #schwanger habe ich mir auch erst die Spritze geben lassen aber mich auch nicht mehr richtig wohlgefühlt damit. Jetzt habe ich mir die Hormonspirale setzten lassen. Brauche jetzt auch nicht mehr an verhütung denken.

http://Jannick05.oyla11.de


Gruß
Sabrina+ #babyJannick (*06.08.2005)

Beitrag von heidi30de 01.02.06 - 15:37 Uhr

@Sabrina

und hast du dann wieder abgenommen nach der Hormonspirale? Was kostet die und hat man da auch wieder seine Regel?


Wäre nett wenn mir dazu etwas schreiben könntest





Gruss


Martina,Francesco,Debora und Romina

Beitrag von harleymaus 01.02.06 - 17:21 Uhr

Hallo:-)

Habe die Spirale erst seit 2 Wochen habe bisher aber mein Gewicht gehalten.
Die Hormonspirale kostet 300,- € (bei meinem FA) und bleibt 5 Jahre drin. Also im gegensatz zur Spritze ist es günstiger.
Die Regel bleibt dadurch auch innerhalb von ein paar Monaten aus. Kann auch schneller gehen.#freu

Gruss
Sabrina + Jannick

Beitrag von heidi30de 01.02.06 - 17:48 Uhr

@sabrina


vielen Dank für deine schnelle Antwort. Ja ist zu überlegen, aber mein Menne denkt man "merkt" was!!!

Und wie sieht es aus mit Nebenwirkungen, denke mal wie bei der Spritze?


Bin echt am Überlegen, aber 300 € mit einem Mal heftig
Sind die komplett oder kommt noch das einsetzen dazu


gruss


Fam M

Beitrag von harleymaus 01.02.06 - 20:27 Uhr

Hallo Heidi

Also merken tut mein Mann nix :-p
Nebenwirkungen soll es keine geben. Ich selber habe eigentlich auch keine nur am Anfang ab und zu mal ziehen und es kann auch mal Schmierblutungen geben.
Die 300,- € sind komplett.
Mit meinem FA habe ich vereinbart die 300,- € in zwei Raten abzuzahlen also 2 x 150,- €. Wäre mir sonst auch zuviel auf einmal.
Gruß
Sabrina