11 Tage lang Unterleibsziehen!Was könnte das sein?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mausilein1980 01.02.06 - 14:14 Uhr

NMT ist bei mir der 7.2..
Mein Eisprung müsste so um den 22-26.1 gewesen sein.
Seit dem Eisprung hab ich jeden Tag entweder stechen,ziehen oder drücken im Unterleib und Rückenschmerzen auch ab und zu.
Was könnte das sein?
PMS-Zeichen?Wenn ja,die hatte ich nie so früh und so lange.

Beitrag von mzsuzsa 01.02.06 - 14:19 Uhr

Hallöchen!
Ich wollte schon auch das fragen.. Mein NMT ist aber erst viel spräter, so um 16.02, laut Kalender und Einschätzung und Ovu Test war mein ES etwa gestern. Ich habe aber seit Montag, also seit fast 3 Tagen ziemlich eigenartige Schmerzen...Kann es auch so eigenartig und heftig sein, dass ich schon das zweite Mal nicht gut geschlafen habe? Ich habe beinahe schon Schmerzmittel genommen...Mein Mann und ich haben auch zweimal GV gehabt so um ES herum, also ich weiss es nicht... weshalb tut mir das ganze Unterleib, auch Bauch so weh?? Hat jemand auch Erfahrung damit?
Mausilein, wann hattest Du denn ES??
LG,
Zsuzsanna

Beitrag von mausilein1980 01.02.06 - 14:20 Uhr

Wenn du jetzt erst deinen Eisprung hattest dann dürfte der der Grund sein warum du so schmerzen hast.
Bei mir tat es erst nach dem Eisprung weh, hatte diesen zwischen dem 21 und dem 25.1

Beitrag von dina25 01.02.06 - 14:22 Uhr

hallo Zsuzsanna

Ich hab auch am montag einen ovutest gemacht und hatte auch gestern meinen eisprung.
laut kalender hab ich auch am 16.2 NMT
Hab auch seit gestern ein ziehen und stechen in der rechten seite..


lg dina25

Beitrag von mausilein1980 01.02.06 - 14:23 Uhr

Also wenn es bei euch auch 11 Tage anhält dann sagt mir bitte bescheid.Ich bin mal gespannt ob das PMS oder SS Anzeichen sind!!!
Ich wünsch euch viel Glück das es geklappt hat.#klee

Beitrag von nil77 01.02.06 - 14:39 Uhr

Das kann beides sein. Ich hatte bei mir hat dieses Ziehen im Unterleib 9 Tage vor NMT angefangen!
Ich war schwanger, konnte es kaum fassen.

Einen Monat zuvor hatte ich das auch, ca. 10 Tage vor NMT Unterleibschmerzen (normal fingen die einen tag vor NMT an) dann kam mit einer Woche Verspätung doch meine Emma...

Weil ich nicht wieder enttäuscht sein wollte habe ich sogar die extreme Müdigkeit sowie das Ziehen in den Brüsten ignoriert und erst ca. 8Tage nach NMT getestet, dafür dann aber fett positiv!

Aber wie gesagt bei mir ging das Ziehen erst ca. eine WOche nach dem Eisprung los,,,

Fall du schwanger werden möchtest wünsche ich Dir von ganzem Herzen, dass du es auch bist :)

LG
NiL

Beitrag von mausilein1980 01.02.06 - 14:42 Uhr

Ja klar möchte ich schwanger sein,wünsch es mir.
Danke für deine Antworten und das du es mir von ganzem herzen wünschst.
Ich wünsch es dir aber auch!

Beitrag von nil77 01.02.06 - 14:48 Uhr

Manchmal denke ich, dass es mir geholfen hat zu glauben, dass es den Monat vom Eisprung her vielleicht gar nicht gepasst hat.

So war ich viel viel cooler als in dem Vormonat und es hat geklappt.

Ich weiß es ist sooo schwer und mich hat der Spruch manchmal auch genervt, aber versuch dich abzulenken!
NiL 15.ssw

Beitrag von mausilein1980 01.02.06 - 14:50 Uhr

ja ich mach es auch im nächsten zyklus so das ich gar nichts mehr von sowas hören will,komm dann auch nicht mehr in urbia,mess keine temip (was ich zwar noch nie gemacht hab aber eigentlich vorhatte) und rechne auch nicht meine fruchtbaren tage aus.vielleicht klappt es dann mal.ich konzentrier mich jetzt voll auf mein sport.

Beitrag von poolia 01.02.06 - 14:52 Uhr

Das interessiert mich nun auch brennend, denn ich habe auch solche Schmerzen! Eisprung war den Schmerzen nach so letzten Donnerstag oder Freitag und seit gestern morgen nun habe ich Bauchschmerzen, kribbelnde Brüste, und es zieht mir in den Seiten bis in den Rücken.

Beitrag von huppala 01.02.06 - 15:10 Uhr

Nimmst du Mönchspfeffer? Habe nämlich in diesem Zusammenhang schon öfter von diesen Symptomen und Nebenwirkungen gehört.

LG, Anne

Beitrag von mausilein1980 01.02.06 - 15:12 Uhr

Nein ich nehme gar nichts.
Ich find es komisch weil bei mir pms zeichen immer nur 2 tage vor der periode waren und nicht so schlimm und lange.