Frage an die Kaiserschnittmamis

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von edea 01.02.06 - 14:51 Uhr

Hallo!

Ich wollte mal fragen, wie es euren Narben so geht.

Meine ist stellenweise fast nicht mehr sichtbar, an einigen Stellen dagegen dann aber rot und ein bißchen dick. Ich muss aber auch sagen, daß ich nie eine Creme oder so draufgeschmiert hab. #hicks

Wie sieht es bei euch aus? Pflegt ihr eure Narbe, und könnt ihr mir was empfehlen? Bringt das überhaupt noch was, wenn ich erst nach 6 Monaten damit anfange? #gruebel

LG und einen schönen sonnigen Tag
Edea und Lukas * 14.07.05

Beitrag von schnuffinchen 01.02.06 - 14:54 Uhr

Hallo Edea!


Meine Narbe ist auch fast unsichtbar, nur wenn man ganz nah drangeht sieht man einen minimalen Strich.

"Gepflegt" in dem Sinne hab ich sie nicht, nur im Krankenhaus und den ersten Wochen zu Hause hab ich sie immer nach dem Duschen trockengefönt, weil ich nicht dran rumrubbeln wollte.

Du kannst aber auch jetzt noch damit anfangen, die roten / dicken Stellen zu behandeln. In Apotheken gibt es spezielle Narbencremes, damit dürfte das besser werden.


LG Janine + Hendrik *21.08.05

Beitrag von lena84 01.02.06 - 14:56 Uhr

hi edea,

ich hab am 20.11.05 entbunden und meine narbe sieht so lala aus.

auch an manchen stellen dick und aufgeworfen!!! hab jetzt kelofibrase salbe und jetzt wirds besser! hilft sogar bei ss-streifen! und man kann damit auch alte narben behandeln!

immer regelmäßig einmassieren, dann werden die narben wieder schon weich und ebnen sich!

lg
lena+connor

Beitrag von kundera2009 01.02.06 - 18:10 Uhr

hallo!

wo gibt es denn diese salbe? ich habe nämlich auch noch ziemlich sichtbare und teilweise auch dunkelrote schwangerschaftsstreifen.

kundera

Beitrag von tanimaus23 01.02.06 - 15:16 Uhr

Hallo Edea,

meine Narbe schut noch schrecklich aus und das nach fast einem halben Jahr :-(.

Ist sogar noch ein Stück offen #schock. Musste ca. 2 Wochen nach dem KS noch mal aufgeschnitten werden, da ein Knoten im Faden war und sich der Faden somit nicht einfach rausziehen lies #schmoll

Muss jeden Tag auswaschen, mit Jodsalbe schmieren und "verbinden"... Hoffe es dauert nicht mehr allzu lange!!!

Muss nun aber dazu sagen, das ich nicht die schlankeste bin, ich Kortison nehme (verlangsamt die Wundheilung) und das meine KS-Narbe kurz unterm Bauchnabel ist #schock #schock #schock. Mein FA war sehr schockier darüber!

Liebe Grüße

Tanja + Dustin *16.08.05

Beitrag von lotti2102 01.02.06 - 15:54 Uhr

Hallo Edea

meine Narbe ist nun auch schon 9 Monate und die sieht gut aus.
An der seite ist sie noch ein bisschen Rot aber sonst sieht man sie kaum noch.
Was ich habe ist, das über derNarbe kein Gefühl ist und das wenn ich dort reindrücke es schmerzt. aber das schneit wohl normal zu sein.
Lg Anne und Isabel 27.04.05

Beitrag von fr_tinasen 01.02.06 - 16:04 Uhr

Hallo Edea,

meine Narbe ist noch rot, aber ich dachte bisher auch, daß dies noch einige Zeit so bleiben wird. Gepflegt habe ich sie auch nicht, wurde mir auch nicht erzählt. Ich merke nur, daß ich extrem wetterfühlig bin.

Liebe Grüße

Tina + Lena *02.09.2005

Beitrag von gigglepea 01.02.06 - 17:48 Uhr

Hallo,
mein KS war am 10.10.05, meine Narbe ist auch gut verheilt, allerdings noch sehr rot. Hoffe das geht noch weg. Cremes nehme ich nicht.
Bei Wetterwechsel tuts auch mal weh.:-(
LG gigglepea

Beitrag von schnuselina 01.02.06 - 18:57 Uhr

hallo edea

bei meinem ersten kind hatte ich auch einen ks, das ist inzwischen schon zweieinhalb jahre her, und meine narbe macht mir gar nicht mehr zu schaffen.

ich habe nie irgendeine creme benutzt, hatte nur die ersten wochen mit den üblichen unannehmlichkeiten zu kämpfen.

man sieht sie noch, aber nicht sehr stark ausgeprägt.
leichte probleme habe ich seit meiner zweiten geburt (die war natürlich) immer dann kurz bevor ich meine tage bekomme. da tut mir der unterleib links von der narbe weh.
aber es geht!

die zeit heilt sozusagen die wunden ;-)

liebe grüße
suse

Beitrag von edea 01.02.06 - 21:15 Uhr

#danke für eure Antworten! #blume

Ich hab mir heute in der Apotheke ein Gel namens Contractubex geholt. Soll übrigens auch Schwangerschaftsstreifen lindern. :-p

Wetterfühlig bin ich auch ein bißchen - und das Problem mit dem tauben Gefühl kenne ich ebenfalls.

Und stellenweise tut es auch noch weh, vor allem wenn kleine Hampelbabys beim Wickeln davor treten. #schmoll

LG
Edea