flaschennahrung

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von suja 01.02.06 - 15:56 Uhr

welche flaschennahrung ist gut für die kleinen ???
wer hat erfahrung gemacht ?? könnt ihr auch geburtsgewicht und jetztige gewicht angeben ???
danke

Beitrag von natalie14876 01.02.06 - 16:01 Uhr

Hallo Suja,

Das entscheiden alleine die Kleinen!Man kann nie sagen,welche Nahrung die Beste ist.Heutzutage sind alle Nahrungen sehr gut,hauptsache Dein Baby verträgt es gut,wird satt und zufrieden.
Meine Helena bekommt Milumil HA1,wog bei der Geburt 3850 g und jetzt mit 15 Wochen 5555 g .Sie trinkt tagsüber alle 4 Stunden ca. 200 ml(4-5 Flaschen),nachts schläft sie durch.

Liebe Grüsse

Natalie mit Helena (*14.10.05)

Beitrag von aoiangel 01.02.06 - 16:34 Uhr

Hallo,

Linus ist 7,5 Mon und bekam bis vor 2 Wochen das Milumil Pre.
Erst dann haben wir auf Hipp 1 umgestellt.

Wichtig finde ich das du mit einer Pre-Milch anfängst, die ist der MuMi am meisten angepasst und du kannst nach Bedarf füttern so viel dein Kind braucht.

Ach ja, mein kleiner Riese war bei der Geburt 55cm groß und 3900g schwer, jetzt ist er 80cm groß und wiegt 10,7kg. Aber das liegt wohl eher daran das mein Mann über 2m groß ist, als wie an der Nahrung.

Gruß Anne mit Linus

www.aoiangel.de