Sind die Strahlen durch Mikrowellenbehandlung schädlich? (auf Dauer)

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von whybette 01.02.06 - 16:52 Uhr

Hallo ihr.

Ich hab mal eine Frage und hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Wir stecken momentan voll in der Wohnungssuche und haben jetzt eine schöne gefunden, allerdings befindet sie sich über einem Teil einer Arztpraxis, in der mit Reizstrom, Ultraschall und Mikrowellenbestrahlung behandelt wird. Der Reizstrom u Ultraschall machen uns weniger Sorgen, da dies ja bestimmt nicht "durch Wände geht".
Aber könnt ihr mir sagen, ob die Mikrowellenbestrahlung für uns irgendwelche "Nebenwirkungen" haben könnte? Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen, denn wir sind ziemlich ratlos.

Schonmal Danke im voraus.

Viele liebe Grüßle

Why + Bohne 28. SSW

Beitrag von coolmum 01.02.06 - 17:58 Uhr

hallo!

das macht nichts aus.

die mikrowellen funktionieren nämlich so, dass die bestrahlten moleküle sich in bewegung setzen und dadurch wärme erzeugen. "strahlen" an sich tut da gar nichts.

liebe grüße
#coolmum

Beitrag von bigfish 01.02.06 - 22:41 Uhr

Hallo,

weisst Du zufällig auch, wie das mit Röntgenstrahlen ist?

LG,

bf

Beitrag von coolmum 02.02.06 - 10:17 Uhr

hallo

ne sorry, mit denen kenn ich mich leider nicht aus...

lg
#coolmum