babys mit ohrringen finde ich unmöglich!

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von laura_8.02 01.02.06 - 17:07 Uhr

hallo liebe mamas,
muss jetzt einfach mal meinen senf dazu abgeben!
habe gerade im tv gesehen,wie eine mutter ihrer 8 monate alten tochter ohrringe verpasst hat#schock
ich finde das sowas von furchtbar einem kind etwas machen zu lassen,wo es sich nichtmal gegen wehren kann! bloß weil muttern das hübsch findet#augen:-[
was haltet ihr davon?-meine meinung habe ich ja schon gesagt#bla
lieben gruß laura,die ihrem jonas keine machen lässt;-)
auch nicht,wenn er ein mädchen geworden wäre!

Beitrag von silke13477 01.02.06 - 17:14 Uhr

Jaaaaaaaaaaaaa! Du hast ja so recht!!!

Ich lebe in Guatemala, Zentralamerika und hier ist es üblich, Mädchen direkt NACH DER GEBURT Orhringe verpassen zu lassen!!!!!!!1 Das finde ich unmöglich! Die armen kleinen müssen eh schon genug verarbeiten und dann das! Ein stolzer Mädchen -mit-Ohrringe-Vater sagte eimal zu mir, dass die kleinen ja noch keine Schmerzen verspüren könnten und deswegen sei es besser sofort als in einigen Monaten/Jahren! Stellt Euch das mal vor -- wie ignorant!

Ich finde es jedenfalls grausam und ehrlich gesagt auch echt unschön. Es passt einfach nicht: ein so reines Wesen mit dem dicken Ohrring!

Aber...jedem seine Meinung. Wenn ich mal ein Mädchen kriege, kriegt es KEINE Ohrringe (hier werden dann aber alle denken, dass es ein Junge ist hihihihi).

Grüse, Silke

Beitrag von heidi30de 01.02.06 - 17:19 Uhr

Hallo Laura!

Ich denke Ohrringe vor einem Jhr muss auch nicht sein.

Ich habe meiner Tochter zum ersten Geburtstag, welche machen lassen.


Auch meine Kleine wird zu ihrem ersten Geburtstag welche bekommen wahrscheinlich, aber 100 % bin ich mir noch nicht sicher.

Aber ich bin der Meinung ein Mädel mit Ohrringen sind niedlich.

Ich habe meine sehr spät bekommen, weil mein Vaer das nicht wollte und ich wurde in der Schule ständig gehänselt, weil ich aussah wie ein Junge.....
als ich endlich Ohrringe hatte, liessen sie mich in Ruhe.



Wo ich einer Meinung mit dir bin, dass Jungen keine Ohrringe haben müssen....


So das war meine Meinung #liebdrueck

Gruss Martina (31),Francesco(11),Debora(10) und Romina (8 Monate fast)


Beitrag von dasmutti 01.02.06 - 17:16 Uhr

Also ich finde es nicht schlimm.

Bin froh das meine Mama das damals mit mir gemacht hat, denn heute würde ich mich nicht mehr trauen. Bin zwar überall gepierct aber in den Ohren hab ich schiss!!!

Meine kleine bekommt auch Ohrringe, bevor sie da zustimmen kann.

LG

Beitrag von ma7schi 01.02.06 - 19:12 Uhr

Dass das einer Körperverletzung gleicht, weißt du aber, oder?

Mal abgesehen von folgenden Gefahren:

Infektion
Hängenbleiben
Einwachsen
Allergien können sich gegen Nickel entwickeln.


Argumente deinerseits?

Das sieht ja so süß aus!

M.

P.S. In meinem weitläufigen Bekanntenkreis aus Kita, Schule usw. steht die Bildung der Eltern im proportionalen Zusammenhang zu den gepiercten Kindern, will sagen, je größer die Bildung, desto weniger Ohrringe im Babyalter.




Beitrag von sandra7.12.75 01.02.06 - 20:18 Uhr

Hallo

Dumm,dümmer,am dümmsten.

Mehr fällt mir gerade nicht ein.

S.

Beitrag von sternchenausdd 01.02.06 - 17:32 Uhr

hallo,

also vorweg, ich liebe meine mami und wir haben ein super verhältnis, aber es gibt eine sache, wofür ich sie heute noch verurteile, sie hat mir mit 3 jahren gegen meinen willen ohrlöcher stechen lassen. ich finde, man sollte sein kind selbst entscheiden lassen und nicht einfach welche stechen, denn das ist körperverletzung. wenn die nun in 15 jahren total uncool sind, oder sie keine ohringe mag. ich trage keine ohrringe und finde meine ohrlöcher total häßlich, aber zum glück hab ich ja lange haare zum darüberhängen;-)

viele grüße

stefanie+luisa#baby(01.08.05)

Beitrag von perserkatze75 01.02.06 - 17:57 Uhr

Hallo also Ohrringe tragen die Frauen auf der ganzen Welt doch seit hunderten von Jahren. Die werden auch nie aus der Mode kommen , wie andere Piercings.

Und ausserdem kenn ich keine Frau, Mädchen der keine Ohrringe stehen würden.;-)

Na zum Glück hab ich nen Jungen, der darf aber natürlich selbst entscheiden , ob er mal welche will, aber hätt ich ein Mädchen bekommen , wär ich glaub schwach geworden und hätt ihr spätestens mit 3 Jahren auch welche geschenkt.

perserkatze#katze

Beitrag von krokolady 01.02.06 - 17:28 Uhr

na dann bin ich ne unmögliche mama *smile*

Meine Mädels bekam ihre Ohrringe im Alter von 5 - 6 Monaten, und sogar meinen 2 Jungs hab ich ungefähr in dem Alter auch nen Ohrring schiessen lassen.


Nur Kimberly muss leider warten.....mein Lebensgefährte mags nich


Axo....keins der 4 Kids hats mir jeweils vorgeworfen...die haben eher andere Kids ausgelacht die Schiss hatten sich welche reinschiessen zu lassen.

Beitrag von at_me 01.02.06 - 17:57 Uhr

Ich kanns auch nicht verstehen, Kinder sind ja nicht unser Eigentum, weshalb soll ich so einen Eingriff also über den Kopf meines Kindes hinweg entscheiden? Wenn die Kinder damit von selbst ankommen, finde ich es in Ordnung, aber vorher gibt es das bei uns nicht. Ich möchte schließlich auch gefragt werden ob ich was an mir verändert haben möchte und nicht den nächsten Morgen mit nen zungenpircing aufwachen

Beitrag von happyredsun 01.02.06 - 18:12 Uhr

Hallo,

kann dir da nur Recht geben, in meinen Augen ist das Körperverletzung !!!!!!!

Kann auch keine Mutter verstehen, die nur aus "Schönheitsgründen" ihrem Baby/Kind Schmerzen zufügen auch nicht im Alter von einem Jahr :-[:-[:-[

Wenn die Kleinen mal in einem Alter sind in dem sie selbst entscheiden können ist es okay, aber alles andere müsste verboten werden. Sorry, falls sich jemand angesprochen fühlt ist meine persönliche Meinung.

LG

Happy

Beitrag von cathie_g 01.02.06 - 18:34 Uhr

sehe ich auch so

Catherina

Beitrag von chatkat 01.02.06 - 18:50 Uhr

Hallo,

finde Ohrlöcher in dem Alter muss einfach nicht sein. Die Kleinen sollten selbst entscheiden können, ob sie Ohrringe haben wollen oder nicht.
Ich habe mich als Kind dafür entschieden...meine Ohrlöcher haben sich entzündet...sie sind später wieder zugewachsen und es war nichts mehr zu sehen #freu
Nach ein paar Jahren habe ich mich dann nochmal getraut...und wieder entzündet, aber nicht richtig zugewachsen.
Ich würde gerne wieder welche haben, leider weiss ich heute, dass ich Platin und den tollen Chirugenstahl nicht vertrage... #schmoll Also wird es für mich wohl keine Ohrringe mehr geben...und für meine Kleine auch nicht ;-)

LG Franzisca

Beitrag von sijay 01.02.06 - 18:48 Uhr

Huhu,

Leben und leben lassen!;-)
Bin auch so ein fürchterliche Mami:-pUnd finde es nicht schlimm!Ich denke es gibt viel schlimeres!Das Thema wurde schon 1000 mal hier heftigst Disskutiert,und Meinungen sind ganz unterschiedlich!

Also lieben gruss Sijay

Beitrag von sunny156 01.02.06 - 18:50 Uhr

Hallo,

ich find´s auch unmöglich! Aber solche Mütter wird es wohl immer geben!! Taisha bekommt frühestens zum Schulanfang welche, nämlich weil sie dann schon gut einschätzen kann ob sie das wirklich möchte oder nicht!!!

Manche Mütter sind da halt sehr egoistisch, aber hauptsache das Kind ist niedlich!#augen Ob die Ohrringe sich entzünden, verwachsen oder das Kind sich aus versehen rausreißt.. scheiss egal... hauptsache Mami freut sich!

Werd ich wohl nie verstehen!.. na ja.. wie gesagt.. Taisha kriegt sowas vorerst (noch lange) nicht!

LG,
Sunny und Taisha Cheyenne (33 Monate)

Beitrag von krokolady 02.02.06 - 07:22 Uhr

hm, und wie ist das wenn die Mamas ihren töchtern gaaanz lange Haare wachsen lassen, womöglich noch mit Löckchen drin.....bei jedem kämmen ziept es höllisch, besonders nach dem Baden.
Muss man den Kids auch nicht antun, denn die Haare könnten kurz gehalten werden.
Ist nur mal son Vergleich.......zwar nix Eingriff in den Körper, aber olle Schmerzen die man vermeiden kann.
Aber dann sehen die Mädels ja nimmer so süss aus.....