Erste Anzeichen in der Schwangerschaft

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von mausilein1980 01.02.06 - 17:39 Uhr

Welche Anzeichen hattet ihr am Anfang der Schwangerschaft,also bevor ihr es wusstet und vor NMT?

Beitrag von foxi76 01.02.06 - 17:41 Uhr

Etwas empfindlichere Brustwarzen. Mehr hab ich immer noch nicht....( 5+5 ) hatte bei meiner 1.SS zu keiner zeit Anzeichen.
Gruß
Foxi

Beitrag von wichtelchen 01.02.06 - 17:41 Uhr

Hatte so ein komisches Ziehen wie wenn man seine Mens bekommt und einen ur komischen Appetit!

LG Wichtel & #ei (9+0)

Beitrag von finn06 01.02.06 - 17:42 Uhr

Ich hatte keine und jetzt bin ich in der 7Woche und kann außer dem größer werden meiner Brust nichts festellen. Gruß finn06

Beitrag von kathleenschult 01.02.06 - 17:43 Uhr

hallo

Also bei mir war es sehr gering mit frühen anzeichen und ich habe sie auch anfangs nicht als ss anzeichen gedeutet.
mir war nur hin und wieder mal etwas übel und ich war relativ früh müde am abend. habe es aber da auf denn streß auf der arbeit geschoben.


Kathi und#stern13ssw

Beitrag von summerbreaze 01.02.06 - 17:45 Uhr

Hallo,

ich hatte keinerlei der sogenannten SS Anzeichen. Mir war nicht übel, kein Brustspannen oder sonstiges. Ich habe es genossen.

Lieben Gruß Melanie & #baby 36 ssw

Beitrag von luna_28 01.02.06 - 17:49 Uhr

Mausi schau mal hier !!!

http://www.urbia.de/topics/article/?id=7992&c=0

dort findest du alles zu dem Thema

" erste anzeichen"

ich drück dir die daumen !

Beitrag von mausilein1980 01.02.06 - 17:53 Uhr

Ich danke euch für die Antworten!!!
NMT ist bei mir der 7.2. und ich habe schon 10 Tage stechen,ziehen oder drücken im Unterleib und in der Lesitengegend.Rückenschmerzen und die Brust spannt auch manchmal.Deswegen hab ich euch mal gefragt.

Beitrag von chrissie1405 02.02.06 - 10:04 Uhr

hallo..
die gleichen probleme habe ich auch.. bin jetzt 6.ssw, fast 7.ssw und hatte am we sogar nach dem stuhlgang etwas blut im ausfluss, bin am montag gleich zum arzt, aber der meinte nur ist alles okay (war sogar schon was auf dem ultraschallbild zu sehen :) ) aber er meinte nur, man könne nur abwarten, könnte auf schlimmeres hindeuten, muss es aber nicht.. naja, nun gönne ich mir sehr viel ruhe und kann den nächsten termin kaum abwarten.. er sollte mich zwar beruhigen, aber er hat eher das gegenteil mit seinem satz gemacht...

sonst hab ich auch das übliche, total viel hunger, rießen brüste die zur zeit auch empfindlicher sind (meinen süßen freuds) und könnte den ganzen lieben langen tag nur schlaaaaaaaafen ;)

chrissie1405