Hebamme

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bollerberta 01.02.06 - 17:59 Uhr

Hallo,
habe mal eine Frage.
Ab wann brauche ich eine Hebamme?
Wann muß ich mich zu einem Geburtsvorbereitungskurs anmelden?
Bin in der 9. SSW #freu.
Liebe Grüße Bollerberta
#danke

Beitrag von jaklu 01.02.06 - 18:13 Uhr

Liebe Bollerberta (lustiger Name),
wann Du eine Hebamme brauchst, hängt davon ab, welche Leistungen Du von ihr in Anspruch nehmen möchtest. Wenn sie die Vorsorge übernehmen soll, brauchst Du sie sofort.
Wenn Du zuhause oder in der Klinik in der Begleitung der Hebamme Deiner Wahl (Beleggeburt) entbinden willst, solltest Du Dir bis spätestens 20. Schwangerschaftswoche eine Hebamme gesucht haben. Die Vorbereitungskurse beginnen meist in der 24.-28. SSW, manchmal kann man auch schon früher teilnehmen. Für Schwangerschaftsbeschwerden kannst Du Deine Hebamme immer anrufen oder in der Praxis besuchen.
Finden kannst Du welche im Internet, in den gelben Seiten, in den Kliniken gibt es Hebammenlisten oder Du lässt Dir von einer Freundin eine empfehlen.
Ich hoffe, ich konnte Dir helfen, liebe Grüße und alles Gute für Dich und Dein Baby

Beitrag von kathleenschult 01.02.06 - 18:10 Uhr

hallo

Also ich bin in der 13ssw und hatte diese wochen das erste gespräch mit meiner hebi und fand es ganz gut so.
Aber das solltest du aus dem bauch heraus entscheiden wann es für dich richtig ist denn so einen genauen zeit punkt gibt es da nicht.
also ich bin froh drüben denn ich rufe liber sie an wenn etwas ist als meine fa die man ja auch nicht immer erreicht und meine hebi erreiche ich immer egal welche uhrzeit.

Also handel nach gefühl

Beitrag von schwanger75 01.02.06 - 18:26 Uhr

Ich bin in der 14. SS und habe mich gerade für einen Geburtsvorbereitungskurs angemeldet. Er beginnt aber erst in 4 Monaten.
Dann habe ich mit der Hebamme noch einen Termin nächste Woche ausgemacht, um mit ihr über meine Übelkeit zu reden. Vielleicht hat sie noch eine Idee, worauf ich achten sollte.