Frage zu Utrogest???? und Temperaturkurve???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von clb 01.02.06 - 18:01 Uhr

Hallo an alle Utrogest-Expertinnen,

ich nehme seit 10 Tagen Utrogest gegen meine Gelbkörperschwäche ein. Jetzt habe ich festgestellt, dass sich die Temperatur seit dieser Zeit massiv verändert hat. Meine Durchschnittstemperatur lag in den letzten 6 Monaten immer bei 36,4 Grad C. und ist jetzt, seit Einnahme von Utrogest, auf 36,8 gestiegen. Kann es hier irgendwelche Zusammenhänge geben?????


Liebe Grüße
Claudia#kratz

Beitrag von alissa10 01.02.06 - 18:36 Uhr

Hallo,
ja es gibt Zusammenhänge. Das Progesteron das im Utrogest drinnen ist, bewirkt die höhere Temperatur. Bei mir ist sie auch höher als ohne. Aber Gedanken mußt du dir deshalb nicht machen. Wie viel höher die Temperatur ist hat nichts zu sagen.

Ich wünsche dir weiterhin alles Gute.

Bianca