stres mit vermieter sos hilfeeeee

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von denise1984 01.02.06 - 18:29 Uhr

hallo !!!
so kurz meine geschichte !!!
ich bezog vor 2jahrern meine wohnung vermieter war immer sehr sehr nett !!!
nun kündigte ich meine wohnung eigentlich zum 28.02.
das geht natürlich nur wenn ich einen nachmieter habe sonst muss ich noch für märz und april zahlen.

so nun habe ich mehrere nachmieter gefunden.
dem vermieter am montag morgen und dienstag morgen namen und telefonnummern gegeben.
und den leuten die sich für die wohnungen interessieren auch die telefonnummer vom vermieter.

montag morgen sagte der vermieter es hätte sich bis jetzt keiner gemeldet und er hätte noch keinen erreicht.
dienstag sagte er das selbe
und heute morgen auch !!!
(ER SIEHT DIE TELEFONNUMMER WENN MAN ANRUFT)
so nun hatte ich dienstag eine frau (die sich für die wohnung interessiert) angerufen sie sagte bei ihr hätte er sich nicht gemeldet obwohl sie ganzen tag zuhause war.gerade hatte ich mit anderen interessenten gesprochen die sagten auch sie rufen ständig an errreichen ihn nicht und er hat nicht angerufen.

TOLL was soll/kann ich jetzt machen. Ich habe ihm Nachmieterliste gegeben ich kann nicht noch weiter Miete zahlen... und wenn man doch Nachmieter hat (was mit dem Vermieter auch abgesprochen war) dann kommt man doch eher von seiner Kündigungsfrist los, oder???

BITTE BITTE HELFT MIR GIBT MIR EINEN TIPP...
gerad habe ich ihn versucht anzurufen und zurede zustellen was die Interessenten mir sagten aber er ging net dran...
ich glaube er will mir sogesehen einen auswischen das ich länger zahlen soll....

WAS KANN ICH NUN MACHEN???
WEIß JEMAND WEITER
danke im vorraus
lg denise

Beitrag von maeuschen06 01.02.06 - 19:22 Uhr

Hallo Denise,

da kannst du nichts machen. Der Vermieter muss die von dir vorgeschlagenen Mieter nicht akzeptieren. Wenn er sich querstellt, dann mußt du weiter zahlen. Ärgerlich, aber so ist es leider.

Du kannst nur versuchen, weiter im dem Vermieter zu reden und ihn nett zu überzeugen.

LG

Beitrag von liebelain 02.02.06 - 08:04 Uhr

Hallo,

bestell doch Deinen Vermieter zu Dir in die Wohnung und lass die Interessenten auch alle gleich zur Besichtigung antanzen. Da kann der Vermieter die Leute persönlich kennen lernen.

Vielleicht springt ja die Sympathie für eine/n rüber und Du bist die Sorge los.

Toi, toi, toi und mein Mitgefühl wegen des Umzugs. #augen#schwitz

Liebe Grüße,
Susanne

Beitrag von peterpanter 02.02.06 - 10:38 Uhr

Hi,

ich bin nicht ganz der Meinung, das der Vermieter den Nachmieter nicht akzeptieren muss.

Es gibt hierzu Ausnahmen.

Vielleicht hilft dir folgender Link weiter:



http://www.internetratgeber-recht.de/MietrechtAllgemein/frameset.htm?http://www.internetratgeber-recht.de/MietrechtAllgemein/Nachmietergestellung/nma.htm

grüßle

peter

Beitrag von bezzi 02.02.06 - 13:30 Uhr

Hallo Peter,

hier handelt es sich aber weder um einen Zeitmietvertrag, noch um einen individuell vereinbarten Kundigungsausschluss.

Bei der gesetzlichen, 3 monatigen Kündigungsfrist hat der Mieter keinen Anspruch auf Nachmieterstellung, es sei denn, das wurde vorab im Mietvertrag so vereinbart oder der Vermieter stimmt ausdrücklich zu.

Gruß

Martin

Beitrag von mork 03.02.06 - 13:03 Uhr

Hallo,

zunächst verweise ich auf die Antwort von bezzi.

Für Deinen Fall ist entscheidend:
"...und wenn man doch Nachmieter hat (was mit dem Vermieter auch abgesprochen war)..."

Es stellt sich die Frage, was Du konkret mit Deinem Vermieter vereinbart hast.?
Wenn Du einen Nachmieter vereinbarungsgemäß stellen darfst, muss er einen adäquaten Nachmieter auch akzeptieren.

mork