Brauche bitte eure hilfe!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von simone21 01.02.06 - 18:29 Uhr

Hallo!

Da wir leider schon ein Jahr üben ohne erfolg war mein Schatz am Montag beim Urologen.Es sind leider die#schwimmer#schwimmerzu langsam und zu wenig#heul.
Es geht leider nur mit einer Künstlichen befruchtung#schmoll.

Ich habe das erste monat die Tempi gemessen.Es zeigt mir keinen Es an#heulwarum?Ich sollte am 10.02 die Mens bekommen:-[.

Was ist jetzt wenn ich über haupt keinen Es noch nie hatte?Gibts da Medikament oder so?Peinliche frage gestellt.
Kann ich dann eigentlich mit einer Künslichen Befruchtung schwanger werden wenn ich keinen Es habe?Ich bin totall verzweifelt.

Was meint ihr dazu?

#dankewünsche euch noch einen schönen Abend

Beitrag von artemi 01.02.06 - 19:13 Uhr

#liebdrueck
Wir sind noch nicht so weit, weil der allerbeste Ehemann allerzeiten sich noch nicht getraut hat einen SG zu machen, obwohl wir schon länger als einen Jahr üben.
Ich habe aber soooo oft hier gelesen, dass die Ärtze zu schnell 'es geht nur mit künstlicher Befrüchtung' sagen.
Ihr seid noch so jung und habt viel Zeit das in Griff zu bekommen. Bessere Ernährung, Vitaminen usw. sollen helfen. Warum nicht mal versuchen und in drei Monate noch mal SG machen?
Und bei fehlendem ES gibt es Lösungen. Ich bin keine Expertin, aber man kann den ES stimulierend durch Medikamente.
Ich finde Dein FA sollte sich mehr Mühe geben..
Bekommen die Prozente für jedes Paar, das die zu künstlichen Befrüctung schicken #augen
Also noch mal ruhig mit dem Artzt diskutieren und wenn er nichts zu vorschlagen hat, einen anderen suchen..

Viel Glück!!
anna

Beitrag von sonja31 01.02.06 - 19:35 Uhr

Hi,

bei Ausbleiben des Eisprunges würde ich immer zuerst die Schilddrüse untersuchen lassen, tut nicht weh. Wird nur Blut abgenommen und die Werte kontrolliert.

Eine Überfunktion- oder auch eine Unterfunktion der Schilddrüse können einen Eisprung blockieren.

Und beides stellt kein Problem da, da es dafür dann jeweils passende Tbl. gibt.
Wäre ein Versuch wert.

Der HA macht so eine Untersuchung

Liebe Grüße
Sonja