Gibt es jemand der vor der SS schon Bluthochdruck hatte...?

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von funny_36 01.02.06 - 18:55 Uhr

... und wie war der Verlauf der SS und die Geburt?

Würde mich brennend interessieren, da ich von überall was anderes höre #kratz

Für zahlreiche Infos wäre ich tierisch dankbar!!!

Lieben Gruß und viel Spaß mit euren Lütten ;-)

Funny

Beitrag von kathleen2605 02.02.06 - 10:53 Uhr

huhu

angefangen hat alles da war ich 17 und bin mit nem kreislaufkollaps(wegen zuhohem blutdruck) ins kh eingeliefert worden, er war zu diesem zeitpunkt 180/120....#schock


seitdem hatte ich vor der ss scon immer zu hohen blutdruck, anfang der ss war er ok 120/90!!!!!! und dann ging es wieder los 160/110!!!!!!!#heul

da musste ich wiedermal ins kh zur blutdruck einstellung:-(und hab den ganzen tag geheult...#heul....die tabletten hatte ich 11wochen dann war ich mit meinem freund einkaufen und bin zusammen geklappt blutdruck 80/60!!!!! zuhause is das dann wieder passiert und dann musste ich wieder ins kh um die tabletten abzusetzen und meinen blutdruck im auge zu behalten.....
das war in der 23ssw!!!!!!!

seit dem war ruhe bis zum ende der ss blutdruck bei 130/85#huepf

meine maus war geboren und mein entlassungs blutdruck war 160/100!!!!!
dann war erstmal wieder ruhe

und als meine maus 10wochen alt war bin ich wieder zum arzt weil ich ständig kopfschmerzen hatte und auch richtig stark, seit dem die kleine auf der welt war.....:-(

jetzt muss ich regelmäßig zum blutdruck messen und mein arzt will mir jetzt auch son 24h gerät anhängen...was ich schon soooooooo oft hatte und mich einfach nur an:-% und er will mich auch wieder mal zum internisten schicken#schmoll

naja muss ja nich bei jedem so laufen;-)

wünsche dir viel glück ;-)#pro

liebe grüße kathleen+#babykatharina(15wochen....*14.10.2005) die gerade friedlich ihr vormittags schläfchen hält:-D

Beitrag von funny_36 02.02.06 - 20:01 Uhr

Hi Kathleen... das ist ja krass gelaufen bei Dir!#schwitz
Bist Du denn derzeit gar nicht eingestellt und nimmst auch nix???
Ich habe auch tagelang geweint und war traurig und wütend, dass ich nun wahrscheinlich lebenslang diese blöden, aber lebenswichtigen, Tabletten nehmen muss. Meine Alternative war, wenn ich DIESE Tabs nehmen muss, dann aber nicht auch noch die Pille. Eine reicht! Unnu haben wir anders verhütet und ich nehme trotzdem nur eine Pille #freu
Überlege Dir bitte gut, was Dir wichtig ist. Mit Hochdruck ist nicht zu scherzen...

Ich hatte öfter mal Pfötchenbildung an den Händen und auch Kopfweh (wurde auf Verspannung geschoben und massiert). Doc entdeckte dann, dass mein immer viel zu niedriger Blutdruck nun konstant hoch hoben war und dachte zuerst sein Gerät sei kaputt#schock
Dann 24-h Messung und seit dem bin ich langsam mit BetaBlockern eingestellt worden. Und jetzt isser prima!
Hab nur Ängste (hat mit mein FA allerdings heute genommen), dass ich arge Probs bekomme.... meinte nur, dass ich die Dosis wahrschieelich erhöhen muss... und ich soll nicht soviel darüber nachdenken, es sähe doch alles prima aus :-p

Lieben Gruß und ich drück Dir die Daumen
Funny

Beitrag von engelskinder04 02.02.06 - 11:03 Uhr

hallo funny,
ich habe auch schon immer hohen blutdruck gehabt, so 160/120, mit tabletten geht es aber, da ist er normal.

meine ss ist gut verlaufen, hatte keine schwierigkeiten mit dem blutdruck, ich mußte aber aufpassen das ich die tabletten auch immer nehme.

die geburt war klasse, habe den blutdruck dort auch nicht gemerkt, als gemessen wurde, war er komischerweise immer super...

also keine angst, das wird schon

lg nina+leonie chiara

Beitrag von funny_36 02.02.06 - 20:04 Uhr

#danke Nina
schön, sowas zu lesen ;-)

Hast Du denn normal entbunden und durftest Du pressen oder lief das anders?
sorry, dass ich so genau frage #niko

Funny