Bin zurück aus dem Kh

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von girl08041983 01.02.06 - 18:58 Uhr

Hatte ja am Freitag letzte Woche geschrieben, das es mir schlecht geht und das meine Fa mir einfach nur Antibiotika gegeben hat.

Wir sind dann am Sonntag in die Klinik gefahren und dort musste ich dann bis heute mittag bleiben.
Die Ärzte vermuten das ich Gries in der Blase habe, der zu Steine führen kann wenn ich es nicht schaffe genug zu trinken und der Fa (such mir jetzt einen neuen morgen) das nicht oft genug kontrolliert.
Momentan fühl ich mich ziemlich schlecht und schlapp, dazu kommt dann noch das mein Sohn Fieber bekommen hat, also noch bißchen mehr Streß.
Dem Baby geht es aber recht gut ist jetzt etwas mehr als 1,6cm groß und liegt wohl etwas doof an der oberen Wand der Gebärmutter, denn die Ärzte konnten das Baby schnell durch Bauchultraschall sehen (obwohl ich morgen erst in die 10te Woche komme) und anscheind drück es oder die Bänder auf die Blase, denn beim Internistischen Us war die Blase gleich daneben.


Lg Jule

Beitrag von apro1111 01.02.06 - 19:36 Uhr

Hallo Jule

Schön, dass Du Dich zurückmeldest. Bist jetzt sicher schon etwas ruhiger, wenn Du jetzt weisst was Sache ist. Musst Du nun weiter Medis nehmen oder nur viel trinken??

Recht hast Du, dass Du den FA wechselst, wenn Blut im Urin ist hört der Spass auf, aber das hat wohl Deine FÄ eher nicht so interessiert.

Ich wünsche Dir gute Besserung und eine angenehme Kugelzeit.

Liebe Grüsse

Andrea mit #baby Jasmin 24.SSW