Mütternotdienst????

Archiv des urbia-Forums Allein erziehend.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allein erziehend

Als Alleinerziehende selbstbestimmt zu leben hat Vorteile, andererseits ist es oft sehr anstrengend, den täglichen Herausforderungen allein zu begegnen. In diesem Forum findet ihr die Hilfe und Unterstützung von Frauen, die in einer ähnlichen Situation sind.

Beitrag von kinddesmondes 01.02.06 - 19:58 Uhr

Hallo,
ich brauch mal eure Meinung...

Was würdet ihr von einem Mütter/FamilienNotdienst halten!?

Also wenn mal grad not am Mann/Frau ist das jemand zu euch kommt und euch zur hand geht!? Zb. wenn man mal krank ist oder die kinder krank sind oder mal nur für ne stunde damit man in ruhe einkaufen kann oder sogar den einkauf erledigt oder oder oder!?

würdet ihr sowas in anspruch nehmen?
was würdet ihr solchen leuten dafür geben?
oder was für vorschläge hättet ihr sonst so in die richtung!?

Danke

Jil

Beitrag von kleinkili 01.02.06 - 22:10 Uhr

Also Mütterhilfsangebote wären grundsätzlich eine tolle Sache nur, gegen Bezahlung findet man allerdings meistens eine Lösung.Die meiste Hilfe benötigen Mütter mit weinig Einkommen.Besser wäre ein Mütterhilfekreis nach dem Motto eine Hand wäscht die andere.

Beitrag von kabama44 02.02.06 - 06:46 Uhr

Hallo ,

ganz richtig , ein Mütterhilfekreis wäre wirklich nicht schlecht .
Setzen sich doch ein paar Muttis aus euerem Umkreis zusammen und redet da mal konkret darüber.
Macht eine mal einen Anschlag an die KITA oder den KINDERGARTEN und sucht nach Müttern , die die gleiche Problematik haben . Trefft euch bei der Mama die den meisten Platz (zuHause) hat und beratschlagt das Ganze .
Solltet ihr da wissen wollen , wie man das Ganze gerecht tun kann , dann schickt mir eine Mail , ich versuche es euch zu erklären . Seht in meinr VK nach .

Gruß Kabama44

und für Wolf folgenden Hinweis.
versuche doch auch mal was sinnvolles für die Menschen zu tun , dann wirst du nicht immer gleich angegriffen.

Beitrag von lone_wolf_lakota 02.02.06 - 07:29 Uhr

hi karin,

zitat:
"und für Wolf folgenden Hinweis.
versuche doch auch mal was sinnvolles für die Menschen zu tun , dann wirst du nicht immer gleich angegriffen."
was hat diese aussage in dieser diskusion zu suchen?#kratz
wenn du mir persönlich etwas mitteilen möchtest, kannst du das gerne über die VK tun.;-)

ansonsten stell nicht irgendetwas in den raum, kennst du mein privatleben so gut?

angriffe liebe karin können nur geschehen, wenn man sie zulässt.:-p

grüßle
wolf



Beitrag von kabama44 02.02.06 - 16:49 Uhr



na Wolf , du fühlst dich doch nicht auf den Schlips getreten , oder doch .

Dann tut es mir leid. #kratz #blume

Beitrag von lone_wolf_lakota 02.02.06 - 18:00 Uhr

nö karin.
doch mal ehrlich, weshalb erwähnst du mich in einer diskusion an der ich nicht beteiligt bin?

ich lese wirklich fast alle posting bzw. überfliege sie. nochmals, wenn du etwas zu sagen hast, kannst du mich gerne anmailen.;-)

grüßle
wolf

Beitrag von sibia 05.02.06 - 22:04 Uhr

Hallo!
Bitte an Kabama44: Klär das mit "Wolf" über seine VK und nicht über Fragen anderer.
Danke
Silvie