Wie lange dauerte die 1.Geburt bei euch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jeanny0409 02.02.06 - 02:13 Uhr

Hi, bin immer noch wach.:-(
Frage steht ja schon oben.

Beitrag von makka1 02.02.06 - 02:18 Uhr

Ich bin auch noch wach!

Würd dir auch gern was erzählen aber bekomm selbst mein erstes!Meine Hebi meinte nur beim 1ten#babydauerts so ca.12-16Std,das ist so der durchschnitt.

Beitrag von bichi1103 02.02.06 - 09:17 Uhr

Hallo,hatte beim ersten um 22:00 Wehen bekommen und um 23:35 war sie da.
Beim zweiten ist um 16:00 die Fruchtblase geplatzt und um 16:53 war sie da.
Ich denke bei jedem ist es anders.Mann soll sich nicht so viele Gedanken machen dann klappt es schon.
Wünsche dir noch alles Gute

Beitrag von miekemeike 02.02.06 - 04:26 Uhr

Hey,

meine Geburt war im Juli 2003.
Ich war schon im KH und sollte am naechsten Morgen eingeleitet werden, weil meine Fruchtblase einen Riss hatte.
Mitternacht ging ich zu den Schwestern, weil ich Bauchschmerzen hatte.
Das das Wehen sind, da waere ich nie drauf gekommen, wie auch, war ja erst in der 40. Woche;-).
Diese wurden dann staerker und so gegen vier Uhr bin ich in den Kreissaal.
Ich rief meinen Mann an und meine Hebi.
Als mein Mann um kurz nach fuenf kam, war ich ein heulendes Haeufchen Elend mit starken Schmerzen. Als gegen sechs endlich die Narkoseaerztin kam (nachdem mein Mann etwas Trouble gemacht hat, das da bald mal wer kommen sollte), kriegte ich meine PDA und es ging mir wieder gut.
Bisschen hin und her, Presswehen kamen und um 10.20 Uhr war Noa auf der Welt.
Also vom Beginn bis zur Geburt ca. zehn Stunden.
Dann wurde die Plazenta geboren, mein Dammschnitt genaeht und fertig.

Liebe Gruesse aus Texas
Meike

PS: Aber diese Zahlen sind absolut wertlos, denn jede Geburt ist einzigartig.

Beitrag von mama_1987 02.02.06 - 07:05 Uhr

meine hat ca 4 stunden gedauert ;-)

lg


alexandra & nico (2.1.06)

Beitrag von freya1978 02.02.06 - 07:44 Uhr

Guten Morgen,

bei mir hat´s ca 9 Std gedauert...

LG Kirsten + Freya *06.03.05 + Mini #ei (13.SSW)

Beitrag von benpaul6801 02.02.06 - 07:55 Uhr

hallo,
mein sohn hatte es wohl eilig.ich bemerkte schmerzen,empfand sie aber nicht so schlimm.bin dann trotzdem ins kkh und 40 minuten später war mein sohn da.
vielleicht wird meine nächste ja eindrucksvoller.
liebe grüsse,yvonne 17.ssw.

Beitrag von peach2905 02.02.06 - 08:08 Uhr

Guten Morgen,

unsere Klara war nach 4,5 Std. auf der Welt.

Kann also auch beim ersten Mal ruckzuck gehen ;-)

Liebe Grüße

Peach (SSW 6+0)

Beitrag von bunny2204 02.02.06 - 08:10 Uhr

Hallo,

so genau kann ich das nicht sagen...

aber

49 Stunden

wäre wohl die Antwort.

04.08.03 8.00 Uhr im KH zum einleiten
05.08.03 8.00 Uhr immer noch im KH, keine Wehen
05.08.03 20.00 Uhr keine Wehen, Chefarzt - entschieden KS - Mutter-Kind-Misserverhältnis
06.08.03, 09.41 Uhr Max ist da :-)

LG Bunny #hasi

Beitrag von pegasus080675 02.02.06 - 08:26 Uhr

Hallo,

also meine Geburt hat insgesamt nicht ganz 12 Stunden gedauert. Allerdings waren eigentlich nur 3 Stunden anstrengend:

4:18 Blasensprung
5:10 Klinik
12:30 PDA und Wehentropf (hier wurde es anstrengend)
15:28 Alina ist da

Im Nachhinein muß ich sagen, daß es garnicht sooo schlimm war, wie ich immer gedacht hatte.

Alles #liebe
Manu

Beitrag von alexunddominic 02.02.06 - 08:48 Uhr

Hallo,

meine erste Geburt dauerte von Blasensprung mit ersten leichten Wehen bis zum ersten Schrei meines Sohnes genau 17,5 Std.

LG Alex + Dominic (*14.06.00) + Victoria(*10.09.05)

Beitrag von sumsumbiene 02.02.06 - 09:07 Uhr

Meine erste Geburt war März 2003

Erste wehe kam 17.45uhr und um 7.33uhr war meine maus da#freu

LG Sabine Julia fast3 #ei14ssw

Beitrag von chiara_elise 02.02.06 - 09:16 Uhr

Hallo,

meine dauerte 6 Stunden (diese Zeit wo ich im Spital angekommen bin bis die kleine da war)
Wenn man rechnet von den ersten Wehen bis zu dem Zeitpunkt wo die kleine dann da war, waren es 9,5 Stunden.

Alles liebe!

Beitrag von nicolesky 02.02.06 - 10:10 Uhr

Hi,

ich hatte ne Hausgeburt, Ben kam als Sternengucker >Autsch!< und es hat trotzdem nur 3,5 Std. gedauert! Vielleicht hat die Akkupunktur tatsächlich was gebracht.

Nicole

Beitrag von juckel1995 02.02.06 - 10:23 Uhr

Ich würde mir gar nicht so viele Gedanken machen. Jede Mutter erlebt die Geburt anders. Bei meinem ersten Kind kam die erste "bewußte" Wehe um ca. 16.30 Uhr. Aber wirklich schlimm waren die noch nicht.

Im GVK hatte ich bestimmte Atemtechniken gelernt, die ne Menge geholfen haben (kann ich nur empfehlen!). #danke In der Klinik sind wir um 0 Uhr angekommen, es wurden Untersuchungen gemacht, ich konnte nochmal baden usw. Um 2 Uhr ging es in den Kreissaal und um 3.23 Uhr war meine Große da! Und danach war dann eh alles vergessen!#liebdrueck Also, nicht so viel nen Kopf machen und alles ruhig auf einen zu kommen lassen. Wenn du schon verkrampft an die "Sache" ran gehst, wird es meistens auch schlimmer. #kratz

Kleiner Tip noch: Meine Schwester hat 4 Monate vor mir entbunden. Bis zu diesem Zeitpunkt hatte ich mir gar keine Gedanken gemacht. Aber dann "musste" ich es wissen - wie läuft die Geburt usw. Sie sagte nur zu mir, daß es nicht schlimm war und über alles weitere würden wir reden, wenn mein Baby da wäre. Genau so haben wir es gemacht. Und das war für mich gut so. Je mehr Meinungen man über dieses Thema hört, umso verrückter macht man sich damit. #schock

Also, ruhig bleiben und abwarten. Wünsche dir eine schöne Geburt. #baby

Gruß Michaela

Beitrag von laura74 03.02.06 - 15:18 Uhr

Hi,
meine erste Geburt war im Sept. 2003 und verlief leider nicht so toll. Gedauert hat sie letztlich 16,5 Std., zum Glück ist dann doch noch mal alles gut gegangen. Mehr dazu in meiner VK.
LG, Laura mit Pünktchen Nr. 2 -19. SSW