Wann kann ich endlich wieder schlafen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von wunsch_fee 02.02.06 - 07:07 Uhr

Ich habe extremen Schlafmangel.

Mein Kleiner (10 Monate) schläft ja nun schon seit ca. 7 Monaten durch (mal mehr mal weniger). Jetzt ist es aber so, dass er nachts wach wird und überhaupt nicht mehr schläft.

Hole ich ihn zu mir ins Bett dann schläft er wieder wie ein Engel. Aber auf Dauer geht das auch nicht. Er gewöhnt sich ja schließlich daran. Heute nacht hat er ab um 4 Uhr nur gebrüllt. Wenn ich in sein Zimmer gegangen bin, war er ruhig, sobald ich aber ansatzweise die Tür wieder zumachen wollte, fing er wieder an zu schreien.

Ach ja, Abends schläft ohne irgendeinen Mux ein. Ich glaube mittlerweile auch nicht mehr, dass es die Zähne sind. Den ganzen Tag ist er super lieb und schläft auch zwischendurch, isst gut und spielt.

Bin völlig fertig. So geht es jetzt schon wieder seit 3 Wochen.

Was tun? Ich muss ja schließlich auch noch arbeiten und meine Große kommt total zu kurz, weil ich am Nachmittag dann völlig fertig bin.

LG wunsch_fee

Beitrag von beni76 02.02.06 - 07:54 Uhr

Hallo Wunsch_fee
ich würde sagen, dass dies vielleicht ein Schub sein könnte!
Ich würde, damit Du wieder mal zu Schlaf kommst, ihn einfach zu Dir ins Bett holen, aber es zwischendurch immer mal wieder im eigenen Bett probieren!
Meistens ergibt sich dieses Problem von alleine wieder! Er konnte es ja schon mal!!!
Er braucht vermutlich einfach Deine Nähe im Moment!
So wie es jetzt läuft, ist es doch für beide unbefriedigend!

Liebe Grüße
beni und lino

Beitrag von archie1379 02.02.06 - 08:23 Uhr

Hallo! Das hat meiner auch gemacht. Ich hab ihn dann ein paar Tage mit ins Bett genommen, weil ich nicht mehr konnte. Und jetzt schläft er seit ein paar Tagen alleine im Bettchen. Bei ihm war es Schub, übrigens der ertse den ich gemerkt hab, die anderen sind so an uns vorbei geschlichen.

Das wird schon wieder

Beitrag von frommherz 02.02.06 - 12:14 Uhr

Hallo Wunsch-fee

hab mit meinem Kleinen (9M) das gleiche Problem. Seit paar Wochen macht er mich nachts fertig #gaehn
Bringe ihn um 19 Uhr ins Bett, dann kommt er so gegen 23 Uhr. Gebe ihm die Brust, danach schläft er wieder bis so gegen 1 Uhr, dann das gleiche spiel alle 2 Stunden!!!
Schreien lassen bringt nichts, es wird nur noch schlimmer, er möchte nur an meine Brust. Ob es ein schub ist, oder sie Zähne??

Ich hoffe halt auf bessere Zeiten!!!#liebdrueck