Mittelschmerz 3-4 Tage lang??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von jaro01 02.02.06 - 07:50 Uhr

hallo ihr lieben,

ich habe mal eine frage. hätte am 31.01 eigentlich meinen eisprung haben sollen. nun teste ich jeden tag mit dem ovulationstest. leider bis jetzt immernoch negativ. habe aber seit gestern auf der linken seite dolles unterleibsziehen. wollte euch mal fragen wielange ihr den mittelschmerz habt. hatte schonmal sodolle schmerzen, da war ich beim fa und der meinte das ei müsste bald springen, es wäre der mittelschmerz. zervix ist viel und spinnbar. naja beim letzten mal war ich montags beim fa und freitag waren die schmerzen erst weg. kann man echt solange mittelschmerzen haben?? hat bei euch der ovulationstest mal nicht angezeigt?? für eure antworten bin ich euch dankbar.

gruss chris

Beitrag von bunny2204 02.02.06 - 08:04 Uhr

Hallo Chris,

bei mir ist der MS auch immer so vier Tage. Zwei Tage lang etwas leichter, dann einen Tag ganz dolle und dann einen Tag wieder leichter.

Ich denke das ist bei dir ganz normal!

LG Bunny #hasi

Beitrag von kimo135 02.02.06 - 08:46 Uhr

hallo chris,

ich hatte 1 1/2 Wochen solche dollen schmerzen. seit montag sind sie weg und heute früh habe ich wieder so einen leichten Druck auf dem Bauch als wenn meine Tage bald kommen. Habe am 10.02. NMT

also ich würde sagen es ist normal

Viel #klee
Carina